Zwetschgen-Crumble mit Dinkelstreuseln und Paranuss
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Zwetschgen-Crumble mit Walnüssen

Gericht Dessert, Kuchen, Süßes
Land & Region England
Keyword Crumble, Pflaumen, Zwetschgen
Portionen 6 Portionen
Autor Stephie Rahn | www.einfachstephie.de

Zutaten

  • 1 kg Zwetschgen oder anderes Obst
  • 125 g Walnüsse oder Pecannüsse
  • 175 g Dinkelmehl 630
  • 100 g Butter oder vegane Margarine
  • 75 g brauner Zucker
  • ¼ TL Zimt
  • ½ TL Apfelkuchengewürz optional
  • 2 cl Pflaumen-Likör optional

Anleitungen

Zwetschgen-Crumble klassisch gebacken oder mit Thermomix®

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Das fertige Obst direkt in eine Auflaufform legen. Wer mag, gibt jetzt etwas Zucker und Pflaumenlikör dazu. Falls es ohne Alkohol sein soll, bitte einfach ersatzlos weglassen.
  • Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten.
  • Mehl, Butter, Zucker, Nüsse und Gewürze in den Thermomix® geben und auf Stufe 4 etwa 30
    Sekunden
    zu dicken Streuseln verarbeiten.
    -> Klassisch (ohne Hochleistungsmixer): Die übrigen Zutaten mit einem Handmixer oder den Händen zu dicken Streuseln kneten
  • Die Streusel nun über die Zwetschgen geben und mit den Händen alles einmal grob durchmischen.
  • Den Zwetschgen-Crumble nun für etwa 40 Minuten im vorgeheizten Ofen (200 Grad Ober-Unterhitze) auf mittlerer Schiene backen.

Notizen

Thermomix® ist eine eingetragene Marke der Firma Vorwerk. Dieses Rezept ist nur unter Nutzung des Küchengerätes aus privatem Gebrauch entstanden und stammt nicht von der Firma Vorwerk.