Hustensaft selber machen und Immunkräfte stärken. Ingwer-Shot
Drucken Pin
4.87 von 30 Bewertungen

Zitronen-Ingwersirup: Zaubersaft gegen Erkältung

Ergibt etwa 1 Liter Erkältungssaft, den wir zur Vorbeugung einnehmen können oder wenn uns bereits eine Erkältung mit Husten und Halsweh ärgert. Die Konsistenz ähnelt eher einem Saft als Sirup, ist aber genauso gut konzentriert und haltbar wie ein Sirup.
Haltbarkeit in gut verschlossener Flasche: mehrere Wochen
Autor Stephie Rahn | www.einfachstephie.de

Zutaten

  • 300 g Bio-Ingwer
  • 5 ungespritzte Zitronen
  • 500 g flüssiger Honig
  • 1 Liter Wasser

optional

  • 1 Bund Thymian oder Salbei
  • 1 Prise Kurkuma

Anleitungen

Zitronen-Ingwer-Sirup Zubereitung mit Thermomix®

  • Den Ingwer mit Schale in grobe Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Den frischen Thymian dazu geben (falls gewünscht – die Zugabe von Thymian ist kein Muss) und 10 Sek. / Stufe 7 zerkleinern. Die Reste am Mixtopfrand mit dem Spatel herunter schieben.
  • Die Zitronen mit Schale halbieren und mit dem Wasser in den Mixtopf füllen. 20 Min. / 80 Grad / Stufe 1, ohne Messbecher kochen. Dabei setze ich vorsichtshalber das Gärkörbchen auf den Mixtopfdeckel, falls beim Kochen etwas herausspritzt.
  • Alles durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen, die Zitronen fest auspressen. Den Mixtopf ausspülen und den reinen Saft nun zurück in den Mixtopf gießen. Nun müssen wir ein wenig warten, bis der Hustensaft auf etwa 40 Grad abgekühlt ist.
  • Nun den Honig hinzufügen und noch einmal kurz auf Stufe 3 – 4 mixen, damit ein flüssiger Ingwersirup entsteht. Die Konsistenz ist eher wie ein Saft, doch aufgrund des hohen Anteils von Süße nennen wir es dennoch Erkältungssirup.
  • Den noch warme Zitronen-Ingwersirup nun in gut verschließbare Flaschen abfüllen.

Rezept für den Rachenputzer ohne Thermomix®

  • Ingwer und Zitrone waschen (falls ihr Thymian oder Salbei hinzufügen möchtet, die Kräuter abbrausen).
  • Den Ingwer mit einem scharfen Messer in feine Stücke hacken und die Zitronen halbieren.
  • Ingwer, Zitrone und Kräuter nun in einen Topf mit einem Liter Wasser geben und gut 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Dabei immer mal etwas umrühren und aufpassen, dass nichts überkocht. 
  • Den Saft durch ein feines Sieb abseihen, den Topf ausspülen und den Saft zurück in den sauberen Topf gießen. Nun bitte die Temperatur des Hustensafts messen und erst bei etwa 40 Grad den Honig dazugeben, umrühren und alles in gut verschließbare Flaschen umfüllen.