Das bin ich

 Ich freue mich, dass Du mein Blog gefunden hast.

Herzlich Willkommen!

Du hast inzwischen schon ein bisschen hier durchgeklickt, hoffentlich viele ansprechende Artikel gefunden und möchtest nun wissen, wer hier hinter dem Blog einfach Stephie steht:

Ich bin im Herbst 1972 geboren und lebe mit Mann und zwei Kindern in Nordrhein-Westfalen. Hier ist immer etwas los und es gibt einiges zu erzählen. Fotos meiner Familie bekommt ihr hier allerdings nicht zu sehen (es sei denn die Gesichter sind verdeckt), da ich nichts von Veröffentlichung von Kinderbildern im Internet halte. Ich bemühe mich, die Bilder zu allen Themen anderweitig persönlich zu gestalten.

Zuvor gab es die Blogadresse stephiespost.blogspot.de, die inzwischen automatisch hierhin umgeleitet wurde. Vielleicht kennst Du mich noch daher. Dort fing ich im Februar 2012 erstmals an zu bloggen.

Wer ich bin?

Für mich gibt es eigentlich mehr WIR als ich: Meine Familie ist mir unsagbar wichtig. Wir sind sehr gern miteinander unterwegs und erleben allerhand gemeinsam – auch als Großfamilie. Natürlich sind wir auch gern daheim und versuchen, unseren Kindern ein möglichst zuverlässiges, liebevolles und wohliges zu Hause zu bieten – in Kombination mit einer Erziehung zu gesunden, glücklichen, aber auch lieben, zuverlässigen und gebildeten Menschen. Die Balance ist nicht immer leicht. Mich selbst aber vergesse ich bei all der Sorgsamkeit um meine Familie auch nicht. Ich tue das Meiste im Leben mit Spaß und bin sehr glücklich, das so empfinden zu dürfen!

Ich probiere gern neue Produkte aus, tobe mich nach Herzenslust in der (veganen) Küche aus und freue mich auf meine Ich-Zeit, die ich im Sport oder beim Lesen finde. Vegan lebe ich seit Mai 2013, ausgelöst durch die Vegan Challenge, über die ihr hier Manches lesen könnt. Dabei nahm ich 8 kg in 30 Tagen ab, die ich seitdem mühelos gehalten habe. Irgendwie bin ich einfach bei dieser Ernährungsform geblieben, weil es mir so gut tut. Im April 2014 schloss ich die 100 Tage Sportchallenge an, die mich zum regelmäßigen Sport bewegte – auch hierüber gibt es einige Artikel unter dem Menüpunkt „LEBEN“ zu finden. Diese beiden Challenges haben vieles in und an mir verändert.

 

Stephie fotografiert

Danke an Véronique für diese Aufnahme! Alle Bilder im Blog wurden (sofern nicht anders markiert) von mir selbst aufgenommen.

 

Was heißt denn „einfach Stephie“ überhaupt?

Ich versuche immer, alles einfach(er) zu machen – bin ein pragmatischer Mensch. Zum Beispiel koche ich zwar gern, aber es muss schnell gehen und möglichst unkomplizierte Zutaten enthalten. Gute Küchenhelfer sind mir wichtig und ich probiere Vieles aus. Ich kaufe allerhand Kochbücher/-magazine und lasse mich gern von ihnen inspirieren, koche dann aber meist ganz anders – eben einfacher und im Freestyle. So, wie meine Familie und ich es mögen! Ich freue mich, inzwischen einige Fans zu haben, die meine Rezepte regelmäßig begeistert nachkochen. Einfach zu kochen heißt ja nicht, dass es weniger liebevoll zubereitet ist. „Schmecken muss es“, sagt schließlich der Westfale.

Genauso ist es auch in all meinen anderen Kategorien – euch wird hier häufig das Wort „einfach“ begegnen. Was eher die Bedeutung von „schnell und unkompliziert“ hat.

Woher hole ich meine Ideen?

Manche Themen schweben mir tagelang um den Kopf herum bis ich sie endlich niederschreibe. Dinge, die mich beschäftigen und die ich für mitteilenswert halte. Etwas, das ich auch meinen Freundinnen erzähle und gern diskutiere. Diese findet ihr im Ressort LEBEN.

Oft ergibt sich beim Kochen des Mittagessens ein neues Zufallsrezept, das ich dann sofort fotografiere und aufschreibe. Meine Kinder fragen inzwischen immer schon, ob sie schon essen dürften oder ob ich das erst noch fotografieren muss :-). Meine REZEPTE habt ihr sicher hier auch schon entdeckt.

 

stephie-kocht

Im Sektor Basteln ist unsere Tochter enorm stark. In ihrem Kinderzimmer entstehen wundervolle Zufalls-Basteleien – wobei sie am liebsten am Küchentisch mit mir gemeinsam bastelt. Manchmal finden diese tollen Dinge auch einen Weg in dieses Blog. Der Herbst und Winter sind unsere liebsten Bastelzeiten, darauf freuen wir uns quasi das ganze Jahr. Dort entstehen dann Schultüten für Familienmitglieder (und die Familie ist wirklich groß), Glückwunschkarten, Deko für Haus und Garten, Jahreszeitliches und vieles mehr – das findet ihr unter BASTELN.

Eingangs erwähnte ich auch, dass ich gern lese – das betrifft Bücher, aber auch Zeitschriften. Inzwischen lasse ich mir auch gern vorlesen – über Hörbücher. Was mir gefällt, findet hier seinen Platz unter „EMPFEHLUNGEN“. 

So, nun weißt Du schon eine Menge über mich und wenn es Dir hier gefällt, dann abonniere mich gern per Email, Facebook oder lade Dir meine kostenlose App aufs Smartphone.

Ich freue mich auf Dich und den Austausch mit Dir!

Alles Liebe,

 


stephie-unterschrift-1

 

 Hier kannst Du mir schreiben:  

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

Diese Website verwendet Cookies, um Zugriffe zu analysieren und mein Blog noch besser zu machen. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiteres findest Du in meiner Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Zugriffe zu analysieren und die Seite noch besser zu machen. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiteres findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Schließen