Tee-Adventskalender schnell selbst basteln

10. November 2014
Tee-Adventskalender selber basteln mit Anleitung und kostenlosem Schnittmuster

Ihr habt sicher schon bei diversen Drogeriemärkten, Bioladen und im Supermarkt TEE-ADVENTSKALENDER gesehen. Der eine oder andere ist in den letzten Jahren auch mal in meinem Einkaufskorb gelandet, doch wollte ich nicht immer das Gleiche schenken – obwohl es ja eine zauberhafte Idee ist: Jeden Tag kann man einen Teebeutel entnehmen und denkt schon beim Aufbrühen des Tees an den Schenkenden. Mit einer heißen Tasse Tee ist jeder Dezembertag ein Fest.

tee-adventskalender-2

 

Nun gibt es eine schöne Alternative, doch einen ganz individuellen Tee-Adventskalender zu schenken: Ich zeige euch, wie man einen Tee-Adventskalender schnell selbst basteln kann. Mit meiner Vorlage als kostenlosem Download könnt ihr sogar in die Massenproduktion gehen! 

Kostenloser Download: Vorlage zum Tee-Adventskalender

Ihr seid sonst gewohnt, meine Vorlagen ordentlich per PC gezeichnet zu erhalten, aber in der Vorweihnachtszeit fehlt mir dazu nicht nur die Muße, sondern leider auch die Zeit. Ihr werdet aber sehen, es funktioniert auch so ;-) : 

Hier findet ihr die kostenlosen Downloads von Blatt 1 und Blatt 2.

Ich stelle gern alles, was aus Papier gemacht wird, mit meinen Stampin‘ Up Werkzeugen her. Das Basteln dieses Adventskalenders funktioniert aber genauso mit dem, was ihr sonst in eurer Bastelkiste findet.

Material für euren Tee-Adventskalender 

  • Tonkarton / Designerkarton o.ä. festes Papier
  • Bastelreste nach Belieben wie z.B. Glöckchen, Federn, Schleifchen, Knöpfe etc 
  • Stempel, Stifte je nach Wunsch der Verzierung
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Schere, Falzbein oder Schneidebrett mit Falzmöglichkeit
  • 24 Teebeutel, jeweils einzeln verpackt (schöner ist es mit unterschiedlichen Sorten)

Anleitung: Tee-Adventskalender schnell selbst basteln 

Meine Vorlage habe ich ganz einfach erstellt: ich habe einen Tee-Adventskalender gekauft und diesen auseinander gebaut, dann als Dummy benutzt ;-) Für euch habe ich diese Arbeit also schon erledigt und ihr braucht die Vorlage nur noch auszudrucken: Downloads von Blatt 1 und Blatt 2. Da das Schnittmuster leider etwas größer als DIN A4 ist, musste ich diese auf 2 Blätter bringen. Diese klebt ihr bitte so zusammen, dass die Vorlage anschließend so aussieht (bitte nachmessen, denn durch das Ausdrucken kann sich etwas verschieben):

 tee-adventskalender_3

2 Varianten sind möglich:

  • Einmal kann man den Schlitz zur Entnahme der Teebeutel auf der breiteren Seite schneiden – dann aber liegen die Teebeutel quer im Kalender, wie ihr es bei meinem hellen Tee-Adventskalender mit Hirschkopf seht. 
  • Oder man schneidet den Entnahmeschlitz auf der schmalen Seite – dann sieht das so aus wie bei meinem Tee-Adventskalender mit der Schneeflocke (so ist es jetzt in meiner Vorlage, die ich nach erstem Versuch geändert hatte ;-) )

 Tee-Adventskalender_1

  • Nun legt ihr euren Dummy auf Tonkarton, zeichnet diesen ab und schneidet nach dieser Vorlage aus. Die anderen Linien sind Falzlinien, die man am besten auf dem Schneidebrett oder mit Falzbein und Lineal vorbereitet.
  • Wer neutralen Fotokarton benutzt und diesen bestempeln möchte, der falzt zwar schonmal vor, klebt aber bitte die Schachtel noch nicht zusammen. Erst stempeln, dann zusammenkleben!
  • In meiner Vorlage seht ihr, wo geklebt wird (am besten mit doppelseitigem Klebeband) und wo nur eingesteckt wird. Oben nämlich müsst ihr bitte die Schachtel offen lassen, damit ihr noch die Teebeutel hineinlegen könnt ;-). Sind diese hineingelegt, dann könnt ihr den Adventskalender auch dort verschließen (kleben).
  • Nun kann die fertige Schachtel nach Herzenslust geschmückt und dekoriert werden – ob weihnachtlich, herzlich, bunt oder neutral…

Das Finish

Sehr schön finde ich auch, wenn man noch auf jedem Teebeutel einen netten Spruch anbringt. Und zwar könnte man dazu eine Vorlage im PC-Schreibprogramm erstellen (z.B. als Tabelle mit entsprechender Zellengröße) und diese dann nachher ausdrucken. Bei Massenproduktion sowieso empfehlenswert!

tee-adventskalender-1

 

Je nachdem, an wen man den Tee-Adventskalender verschenkt, ist es noch sinnvoll, die Inhaltsstoffe der unterschiedlichen Tees auf eine Seite zu kleben (wichtig bei Allergikern!). Auch diese Liste auf PC schreiben und dann ausdrucken…

Nun dürft ihr noch euren zauberhaften und sehr persönlich gestalteten Tee-Adventskalender in Folie verpacken und mit Freude verschenken!

Viel Spaß wünscht euch

 

Unterschrift Stephie

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

4 Kommentare

  • Antwort Simone 18. Oktober 2017 at 16:15

    Ha, ich wusste doch, dass Du da mal eine wunderschöne Idee hattest!
    Gut zu wissen und schön, dass wir uns kennen!

  • Antwort Elke 27. November 2016 at 13:50

    Eine ganz tolle Idee. Ich habe bei meinem ersten Versuch den Boden doch glatt verkehrt angeklebt. Ups. Aber der zweite Versuch war erfolgreich. Werde ein paar zu Weihnachten verschenken. Tolle Seite! Liebe Grüße.

  • Antwort Claudia Nielebock 29. November 2015 at 9:26

    Wunderschön in Gedanken gehe ich gerade durch wer sich einen verdient hat
    Danke für die Anleitung und schönen 1. Advent.
    Lg
    Claudia

  • Antwort Brigitte 10. November 2014 at 11:44

    Super schön geworden! Du bist so kreativ, dafür bewundere ich Dich.

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar

    Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Infos zur Nutzung Deiner Daten findest Du hier Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen