Gutscheine selbst basteln und Geldgeschenke persönlich gestalten

2. Oktober 2013
Gutschein selber basteln. Tipps und Ideen

Früher suchte man für ein Geburtstagskind (egal ob wirklich Kind oder Erwachsener) ein ganz persönliches Geschenk aus. Das Aussuchen allein macht doch schon Freude – eben nicht nur dem Beschenkten! Auch, wenn ich das Geschenk oft im Internet bestelle, erfordert es vorherige genaue Recherche: was gut ist, welche Varianten es gibt und wo man es bekommt. Gern kaufe ich dann im örtlichen Einzelhandel, den man ja auch unterstützen sollte und das kleine Pläuschchen dort bekommt man noch oben drauf: das Einkauferlebnis! Nicht alles bekommt man natürlich in der Kleinstadt – da muss eben doch das Internet herhalten.

Schade finde ich eigentlich, dass man immer häufiger dazu übergeht, Gutscheine zu schenken. Auch Kinder wünschen sich inzwischen „nur Geld“ oder eben einen Gutschein. Ich finde das zwar auf den ersten Blick unpersönlich, aber wenn sich das der zu Beschenkende so sehr wünscht…

 

Ein Gutschein kann auch sehr persönlich sein – hier meine Ideen dazu

Selten schenke ich nur die aufgeladene Plastikkarte vom großen Spielzeugmarkt oder einen Umschlag mit Bargeld. Dazu habe ich immer wieder andere Ideen, von denen ich ein paar hier mal vorstelle.

Gutschein selber basteln. Tipps und Ideen

 

Aktuell heute feiert der Freund meines Sohnes den 13. Geburtstag und er möchte gern einen besonders tollen Tischtennisschläger kaufen. Dazu wünscht er sich also Geld! 

Nun haben wir also schon mal eine gewisse Vorstellung davon, was er sich mit dem Geld anschafft. Dieses Geldgeschenk hat mein Sohn, der weder Schönschrift besitzt, noch besonders gut im Ausschneiden oder Aufkleben ist, selbst gebastelt!!

 

Gutschein selber basteln: Tischtennis Schläger

Gutschein selbst basteln: Tischtennis-Schläger

Er hat einen seiner Tischtennisschläger auf schwarzen Tonkarton gelegt und daran entlang die Konturen aufgemalt. Auf rotem Tonkarton hat er einen Schlägerkopf (für die andere Seite nochmal schwarzen Karton) aufgezeichnet und ausgeschnitten.

Alle Teile wurden mit Abstandklebern festgeklebt (gibt einen 3-D-Effekt) und die rote Seite wurde mit Glückwünschen bestempelt. Ein alter Tischtennisball wurde geopfert und oben eingeschnitten – so dient dieser nun als Geldversteck. Noch schön in Zellophan eingepackt und mit großer Schleife versehen ist es doch ein wunderbares Geldgeschenk!

 

Geldgeschenk selber basteln mit extra Tipp

Ein anderer Freund hatte sich Geld für eine Stereoanlage gewünscht. Auch dazu fällt uns doch etwas ein: Wir haben beim Discounter einen cool aussehenden USB-Stick gekauft, den mein Sohn mit seinen Lieblings-Songs bespielt hat. Befestigt an einem Reagenzglas, in dem der Geldschein war. Alles haben wir hübsch mit Schleife und Glückwunsch verpackt – fertig! Davon gibt es leider kein Foto.

Vor einigen Jahren hatte ein Junge sich von allen Gästen einen Gutschein eines Spielzeugladens gewünscht, um sich davon ein ganz bestimmtes Lego-StarWars-Paket mitzufinanzieren.. Dazu habe ich mir dann folgendes überlegt (wie oben schon zu sehen, aber da noch nicht fertig):

StarWars Gutschein selber basteln

 

Star Wars Gutschein selbst basteln 

Die Bastelanleitung habe ich aus dem Internet. Ein DIN A4-Bogen war mir viel zu klein, also habe ich 2-farbiges (rot-schwarz) Geschenkpapier genommen und drauf losgefaltet. Dazu noch einen Joda, der den Gutschein „überreicht“ – das Geschenk kam super an und „lebt“ wohl heute noch!

Eine Freundin unserer Tochter wünschte sich einen Gutschein für Reitkleidung, die man zweifelsohne nicht einfach so kaufen kann. Denn Kleidung muss schließlich anprobiert werden. Also haben alle kleinen Gäste Geld gesammelt und wir haben eine Verpackung für den Gutschein gebastelt:

Gutschein selber basteln für Reitstunden oder Reitzubehör

 

 

Gutscheine selbst basteln für Reitstunden oder Reitzubehör 

Bitte zählt nicht die Beine durch ☺ – die habe ich nachher noch zusammengeklebt als meine Tochter sich aufregte, das Pferd habe eindeutig zu viele Beine!

Besser und einfacher zu basteln wäre da sicher ein Reitstiefel gewesen. Wir haben also auf Tonkarton den Umriss des Pferdes (vorher über Google-Bilder ausgesucht und ausgedruckt) ausgeschnitten und mit Cordstoff einen Sattel geklebt. Damit das Pferd auf dem Geschenketisch standfest bleibt, haben wir es mit einer Haushaltspapierrolle befestigt. Oben in das so entstandene „Fach“ kam der Gutschein hinein und Zettel mit den Namen aller schenkenden Gäste klebten wir oben fest. Geht noch schöner, aber das ist schon lange her und das Mädchen hat sich total gefreut!

Besser als ein Umschlag mit Geld ist es doch allemal, oder?

So gibt es ganz viele Möglichkeiten, aus einem scheinbar unpersönlichen Geschenk doch noch etwas ganz Großes zu machen! Demnächst gibt es vielleicht noch mehr dazu…

Viel Spaß beim Schenken!

Alles Liebe, eure

Unterschrift Stephie

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

2 Kommentare

  • Antwort Anonymous 4. Oktober 2013 at 21:39

    Das sind tolle Ideen!!!! Vielen Dank!

  • Antwort Sandra bloggt 3. Oktober 2013 at 23:01

    Liebe Stephie!
    Das sind aber wirklich tolle Ideen zum Geld oder Gutschein verschenken. Ich hoffe, ich denke bei der nächsten Gelegenheit dran! Vielen Dank!
    Liebe Grüße von
    Sandra

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar

    Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Infos zur Nutzung Deiner Daten findest Du hier Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen