Hobbyimker werden & eigene Bienen im Garten halten

21. März 2020
Eigene Bienen im Garten halten. Hobbyimker werden. Erfahrungen und Tipps

Als mir meine Leserin Martina eine Kostprobe des Honigs von ihren eigenen Bienen schickte, war ich völlig überwältigt. So eine wundervolle Geste, sogar mit handgeschriebenem Brief dazu! Darin erzählte sie mir, dass sie ihr eigenes Bienenvolk auf ihrem mit bunten Blumen bewachsenen Balkon in Berlin hält: „Die Arbeit mit den Bienen ist das Schönste, was ich je gemacht habe.“ Natürlich musste ich den Honig sofort probieren und war restlos begeistert. Ich hatte etwa tausend Fragen zum Aufwand, ob es kompliziert ist und was die Nachbarn dazu sagen… Ich bat also Martina um ein Interview – und ein tolles Rezept mit Honig hat sie mir auch noch für euch mitgegeben!

Eigenes Bienenvolk halten. Hobbyimker werden

Honigbienen selber halten auf dem Balkon / im Garten

Es gibt etwa 150.000 Imker mit insgesamt 1 Million Bienenvölkern in Deutschland, habe ich recherchiert. Für ein Pfund Honig fliegt eine Biene dreimal um die Erde. Ein Naturereignis, das mich schon als Kind zum Staunen brachte. Nun aber möchte ich Martina fragen, wie sie selbst zum Imkern kam und was es mit der Hobby-Imkerei auf sich hat.



Wie kamst du dazu, ein eigenes Bienenvolk halten zu wollen?

Nachdem wir bei einem lieben Freund das erste Mal gemeinsam Honig geerntet haben, wollte ich alles lernen, wissen und selber Imkerin werden. Er schenkte mir ein eigenes Bienenhaus für den Balkon. Außerdem habe ich das ganz große Glück, mit zwei wunderbaren und erfahrenen Mentoren zusammenarbeiten zu dürfen: Zum einen mit Rolf Stengel, der mit über 100 Bienenvölkern in Berlin arbeitet. Von ihm habe ich meine friedlichen Bienen. Und zum anderen mit der Bienenforscherin Dr. Pia Aumeier – bei ihr mache ich den Imkerkurs. Das System des Bienenvolkes ist so faszinierend: Jede Biene hat ganz klar ihre Aufgaben.

Martina und Hieronymus als Hobbyimker mit eigenem Bienenstock im Garten
Martina und Hieronymus

Wie aufwendig ist die Bienenhaltung als Hobbyimker?

Hochgerechnet aufs Jahr investiere ich vielleicht insgesamt ca. 6 – 8 Wochen Zeit mit meinen Bienen. Allerdings habe ich auch nur zwei eigene Bienenvölker. Ein Volk halte ich bei mir in der Stadt auf dem Balkon und eins lebt bei meiner Familie auf dem Land in einem Naturschutzgebiet. Es geht ja nicht nur um die Honig-Ernte. Das Bienenvolk muss regelmäßig kontrolliert werden, ob sie beispielsweise im Frühjahr schwärmen wollen. Nach der Honigsaison steht dann die Kontrolle der Parasiten der Varroamilbe an. Für mich ist die Arbeit mit den Bienen wie Urlaub!

Kann jeder einen eigenen Bienenstock im Garten / auf dem Balkon besitzen und muss man einen Imkerkurs belegen?

Bevor man sich ein Bienenvolk anschafft, sollte man sich unbedingt vorher umfangreich mit dem Thema beschäftigen. Ein Imkerkurs macht durchaus Sinn, da man dort wirklich alle Grundlagen lernt. Wer sich einfach ein Bienenvolk zulegt und sich zuvor nicht ausreichend informiert, der steht im Frühjahr vor einem toten Bienenvolk. Bienen zu halten verpflichtet und erfordert Verantwortungsbewusstsein. Vorsicht ist geboten bei einigen Youtube-Clips – diese können in die Irre führen. Mit den Videos von Dr. Pia Aumeier ist man allerdings wirklich gut beraten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iW1BpYSBBdW1laWVyXSDilrogRWluIFBvcnRyYWl0IGRlciBJbWtlcmluIHVuZCBXaXNzZW5zY2hhZnRsZXJpbiIgd2lkdGg9IjEwODAiIGhlaWdodD0iNjA4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2Q0SE16d1F3aWVJP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Außerdem ist ein guter Austausch mit den Nachbarn sinnvoll. Meine Nachbarn finden die Bienen genauso faszinierend wie ich und lieben den Honig! Die Kinder schauen gerne zu, stellen die schönsten Fragen und stets bekomme ich den schönen Auftrag: „Pass gut auf die Königin und ihren Hofstaat auf!“. So lange sich die Bienen nicht bei ihrer Arbeit gestört fühlen und man sich nicht direkt vor das Flugloch setzt, passiert da auch nichts.

Falls ihr euch als Familie dafür interessiert, Hobbyimker zu werden, empfehle ich die Kinderseite des Deutschen Imkerbundes. Dort gibt es viele kindgerecht erklärte Informationen dazu, wenn ihr eigene Bienen im Garten halten möchtet.

Wieviel Honig erntest du im Jahr von den eigenen Honigbienen?

Im Schnitt bringt ein Bienenvolk etwa 30 kg Honig im Jahr. Im letzten Jahr konnte ich sogar 42 kg Honig vom eigenen Bienenstock ernten. Der Honig ist dann ausschließlich für den Eigenverbrauch bestimmt: Für Familie, Freunde und die Nachbarn. Ganz wichtig ist, dass der Honig nicht komplett geerntet wird, da die Honigbienen immer viel von dem selbst eingetragenen Honig in ihrem Bienenstock behalten müssen.

Bienen bei der Arbeit. Eigene Bienen im Garten halten

Das Bienenwachs schmilzt Martina übrigens ein und baut davon neue Mittelwände für das Bienenhaus. Und nun die Frage, die sich vermutlich einige stellen, die möglicherweise selbst Hobbyimker werden möchten:

Was brauche ich, um eigene Bienen im Garten / auf der Terrasse zu halten?

Du brauchst zu allererst ein Bienenhaus wie beispielsweise eine einfache Holzbeute.

eigener Bienenstock auf einem Balkon in Berlin

Dazu einen Smoker, Stockmeißel, Imkerbesen, Schutzkleidung, Absperrgitter, Mittelwände, Rahmen, Entdeckelungsgeschirr, Honigschleuder, Honigeimer, Honiggläser und natürlich ein gesundes Bienenvolk. Da liegt man schon schnell bei etwa 1.000 Euro für ein einziges Bienenvolk inklusive Equipment.

Ist es ratssam, als Hobbyimkerin Mitglied im Imkerverein zu werden?

Mitglied im Imkerverein zu sein macht auf jeden Fall Sinn. Der Austausch mit den Imkerkollegen ist wichtig und macht Spaß. Zum anderen sind die Bienen über diese Mitgliedschaft versichert.

Honigbienen vom eigenen Bienenstock. Hobbyimker werden

Die Honigbienen müssen bei dem jeweiligen Veterinäramt mit einem Gesundheitszeugnis angemeldet sein. Es gibt diverse Krankheiten wie z. B. die amerikanische Faulbrut. Jeder Imker, der seine Bienen nicht anmeldet bzw. keine Proben zur Untersuchung einschickt, ist aus meiner Sicht kein verantwortungsvoller Imker.

Honig von Hobbyimkerin Martina aus Berlin

Ich habe von dir zwei Gläser köstlichsten Honigs zum Probieren bekommen. Welches ist dein allerbestes Rezept mit Honig?

Mein liebstes und schnellstes Rezept mit Honig ist die Honigbutter mit Kräutern und Senf. Es ist absolut klasse und die Butter ein wundervolles Mitbringsel zum Grillabend oder für jede andere Gelegenheit. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch „Honig“ von Eva Derdorfer und Elisabeth Fischer, das ich unten mit verlinkt habe.

Ansonsten liebe ich einfach meinen Honig pur auf einer Scheibe Mohnzopfbrot.



Rezept für Honigbutter mit Kräutern und Senf

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  •  je 2 TL gelbe und braune Senfkörner – grob gemörsert
  •  2 TL Senf
  •  2 EL Blütenhonig
  •  1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  •  etwa 1 EL Zitronensaft
  •  1 EL Basilikum, fein gehackt
  •  2 EL Petersilie, fein gehackt
  •  1 TL Salzflocken

Zubereitung

Alle Zutaten mit der Gabel gut vermischen und anschließend mit dem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Aufstrich verarbeiten. In hübsche Gläser umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren oder direkt verschenken.

Martinas Buchtipps zum Thema „Eigene Bienen im Garten halten: Wie kann ich Hobbyimker werden?“

Es gibt tatsächlich viel Literatur bzw. Infomaterial zur Bienenhaltung bzw. zum Imkern. Einige liste ich unten gerne auf. Außerdem bin ich ein großer Fan und Abonnent des Deutschen Bienenjournals vom Deutschen Bauernverlag. Zusätzlich habe ich noch einen schönen Roman-Tipp für dich und deine Leser „Der Honigbus“:

Letzte Aktualisierung am 27.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Haftung für die Aktualität der angezeigten Preise ist ausgeschlossen.


Die Honigmacherin Martina erzählt von ihrem Hobby zu imkern derart spannend, dass ich schon selber darüber nachdenke, ein Bienenvolk zu kaufen. Allerdings bräuchte ich dann einen Helfer, der die Bienen pflegt, wenn ich auf Reisen bin. Es gibt auch Imkerpaten, habe ich gelesen.

Ein herzliches Dankeschön nach Berlin an die liebe Martina für das ausführliche Interview. Falls ihr noch Fragen dazu habt, wie ihr Hobby-Imker werden könnt und eigene Bienen im Garten haltet, dann schreibt mir gerne in die Kommentare.





P.S.: Wie jeder von uns helfen kann, die vom Aussterben bedrohten Bienen zu erhalten: Säht und pflanzt bienenfreundliche Pflanzen wie Lavendel, Margeriten, Sonnenblumen und Glockenblumen im Garten oder auf dem Balkon. Auch ein Insektenhotel ist eine tolle Idee, denn den Bienen fehlen oft der Lebensraum und die Nahrungsgrundlagen. Bienen-Hotels gibt es für den großen und den kleinen Platzbedarf:

Letzte Aktualisierung am 28.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Haftung für die Aktualität der angezeigten Preise ist ausgeschlossen.

Hobby Imkern. Eigene Bienen im Garten halten. Erfahrungen, Tipps bei einfachstephie.de
Pin it if you love it

Fotos: Martina Heins, privat

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

2 Kommentare

  • Antwort Miss Katherine White 3. April 2020 at 16:26

    Das ist ein wirklich schöner Artikel! Ich finde es wichtig das auch Bienen gerettet werden und finde es deshalb wichtig, dass es Menschen wie dich gibt!

    LG
    Miss Katherine White
    work – life – balance

  • Antwort Stephan 22. März 2020 at 15:24

    An einen eigenen Bienenstock auf unserem Balkon habe ich auch schon mal gedacht. Allerdings frage ich mich, was mache ich, wenn meine Nachbarn das nicht haben wollen?

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar