Low-Carb-Adventskalender einfach selber machen

10. November 2019
Low-Carb und Fitness Adventskalender schnell selber machen. Titelbild

Hier kommt der Adventskalender für Sportler, Teenager, Gesundheitsbewusste und alle, die in der Vorweihnachtszeit nicht auf Süßes verzichten und trotzdem nicht zunehmen möchten: Der Low Carb Adventskalender! Er ist ruckzuck selber gemacht und natürlich habe ich für euch passende Adventskalender-Zahlen zum gratis Ausdrucken sowie zahlreiche Ideen zu Befüllen des fitten Adventskalenders.

Low-Carb Adventskalender für Sportler und Teenager, Männer und Frauen

Low-Carb-Adventskalender schnell und einfach basteln

Unser Sohn schwimmt gerade auf einer Fitness-Welle und möchte keinesfalls einen gewöhnlichen Schokoladen-Kalender. Bisher habe ich die →Adventskalender immer selber gemacht, mit so wenig Aufwand wie möglich und trotzdem tollen Überraschungsmomenten. Beispielsweise der →QR-Code Adventskalender kam richtig gut an bei Teenagern und Männern. Weitere Ideen findet ihr zahlreich hier im Blog.

Jetzt habe ich eine neue Idee: Für alle Fitness Begeisterten und Genießer des gesunden Essens habe ich einen Fitness- und Protein-Adventskalender gemacht, den ihr ganz einfach und schnell nachbasteln könnt.

Low-Carb und Fitness Adventskalender einfach selber machen

Bastelmaterial

  • 24 weiße Pappbecher oder →Asia-Snackboxen*
    (habe ich im Großhandelsmarkt bekommen)
  • Stoffbänder / Organzaband oder Seidenband (hellgrün)
  • Mini Zuckerstangen (gibt es günstig in Dekoläden, Tedi, Kik, etc)
  • dünnes Bastel-Band zum Anbringen der Zuckerstangen
  • Adventskalender Zahlen kostenlos ausdrucken (s.u.)
  • Schere oder Stanze zum Ausschneiden der Zahlen
  • Klebepads oder doppelseitiges Klebeband, um die Zahlen aufzukleben

Die einfache Bastelanleitung für den Low-Carb Adventskalender mit Fitnessfaktor

Einfacher geht es wirklich nicht!
Ich wollte möglichst wenig Schnickschnack beim Adventskalender für den Mann. Also habe ich mich auf nur 2 Farben zur weißen Box beschränkt. Ich habe mich für apfelgrün und rot entschieden, doch für euch habe ich zusätzlich verschiedene, schnörkellose Adventskalender Zahlen entworfen. Diese Zahlen könnt ihr kostenlos ausdrucken und zwar in Rot, Schwarz oder Türkis. Dazu empfehle ich das jeweils farblich passende Stoffband zum Verpacken.

Adventskalender Zahlen kostenlos für Low Carb und Fitness Adventskalender von einfachstephie.de

In drei Schritten zum Low Carb und Fitness Adventskalender:

  1. Wir befüllen nun eine Asia-Nudelbox (oder Pappbecher) nach der nächsten mit unseren schönen Überraschungen, schließen diese und binden mit dem Band eine Schleife.
  2. Dazu habe ich noch die Zuckerstangen mit einem dünneren Band daran befestigt.
  3. Nun die → Adventskalender-Zahlen kostenlos ausdrucken, ausschneiden und mit Klebepad an der Box befestigen.
Fitness- und Low-carb Adventskalender selber machen

Ideen für Fitness- und Low Carb Adventskalender zum selber Füllen

Um den Low Carb Adventskalender selber zu befüllen bin ich einfach in einen großen Drogerie-Markt (Rossmann, dm, es gibt da viele Möglichkeiten) gegangen. Dort ist die Auswahl recht groß, so dass wir stressfrei 24 proteinreiche Überraschungen finden, die den Beschenkten sicher sehr freuen.

Meine Ideen:

  • Low Carb Fitnessriegel / Proteinriegel verschiedener Marken und Sorten
    (die Eigenmarken sind oft wesentlich günstiger und besonders schmackhaft!)
  • Mini Müsli-Mischungen
  • Nussmischung ohne Zusätze / Studentenfutter
  • Kleines Sport-Handtuch / Kühlhandtuch
  • Bliss Balls / Power-Müslikugeln (kann man auch selber machen)
  • Tee
  • Müsli Toppings wie Chiasamen, Leinsamen
  • Kleines Kosmetik-Zubehör für den Sport (Bürste, Duschgel, Lotion)
  • vielleicht einfach mal etwas Obst
  • einen Zettel mit Hinweis auf ein größeres Geschenk zum Nikolaustag oder Heiligabend, beispielsweise eine → Fitness-Trackinguhr (da muss aber jemand besonders lieb gewesen sein)
Low-Carb und Fitness Adventskalender Ideen zum Befüllen

Die Bandbreite ist sicher sehr groß, was in einen Fitness Adventskalender passt. Eine tolle Idee ist auch, einige Fitness-Übungen herauszusuchen (→Google Bilder) und diese auszudrucken. In jede Adventskalender-Box kommt ein Zettel mit der täglichen Übung hinein.
Beispielsweise: „Heute 3 Sätze mit jeweils 15 Sit-ups“, dazu gibt es eine Abbildung.

Fitness Adventskalender mit Low-Carb-Inhalt selbst gemacht. Anleitung

Unser Sohn allerdings bekommt nur Proteinriegel, Studentenfutter & co. Diese kann er bequem morgens zur Schule oder Arbeit mitnehmen und genießen. Achtet bitte beim Kauf auf die Zusatzstoffe in den Riegeln, vor allem bei Allergikern! Aber das tut ihr ja sowieso, sei hier nur angemerkt. Am allerbesten backen wir die Müsliriegel selber. Ein Rezept dafür kommt demnächst im Blog.

Dein Pinterest Pin

Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Basteln und Verschenken dieses ganz besonderen Adventskalenders! Eure





Beispiele für das erwähnte Bastel-Zubehör

Ich selbst habe alles im Großhandelsmarkt (Metro/Ratio) bekommen oder hatte die Materialien noch in meinen Bastelkisten zu Hause. Die Füllung des Adventskalenders habe ich bei Rossmann und dm gekauft (keine Werbung, alles selbst bezahlt!). Die Angebote hier sind Amazon Affiliate Links zum direkt Bestellen oder nur Veranschaulichen:

Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. 

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

Keine Kommentare

Ich freue mich über Deinen Kommentar