Geburtstagsgirlande für Mädchen – heute mal als Blumen

13. März 2014

Heute basteln wir wieder zusammen! Wie ich aus meinen Facebook-Einträgen entnehmen konnte, stehen gerade viele Mädchengeburtstage an und einige von ihnen werden genauso alt wie meine Tochter: 10 Jahre!

Dazu zeige ich euch mal meine selbst gebastelte Geburtstagsgirlande – wenn ihr mögt, dann bastelt doch einfach mit:

Blumengirlande vor dem Fenster -  zum Fotografieren ungeeignet (Gegenlicht), aber im Raum toll wirkend!

Blumengirlande vor dem Fenster –
zum Fotografieren ungeeignet (Gegenlicht), aber im Raum toll wirkend!

Download Blumengirlande


Ich habe die Vorlage selbst zusammengestellt – diesmal eben in Blumenform – und zwar mit dem Grafikprogramm „MyDigitalStudio“ von Stampin’Up.
Meine Vorlage dürft ihr gern hier downloaden und einfach auf DIN A4-Papier ausdrucken. Rechts das kleine Bild zeigt, wie die Vorlage aus dem Drucker kommt.


Alternativ kann man natürlich auch Kreise, Dreiecke o.ä. einfach auf Designerkarton übertragen, ausschneiden und die gewünschte Zahl darauf schreiben. Ich habe normales Schreibmaschinenpapier (lustig, dass das im PC-Zeitalter immernoch so heißt) genommen, da die Girlande schließlich nichts für immer ist, sondern eben nur ggfs. ein Wochenende hängt.

Girlande mit 2 verschiedenen Seiten

Girlande mit 2 verschiedenen Seiten

 

Die ausgedruckten Vorlagen werden in der Mitte gefaltet, damit man nur einmal die Blume ausschneiden muss. Oben bitte ca. 1 cm aussparen, damit die Blumen nicht auseinander fallen. Nun kann man entweder eine dünne Schnur durch die Blumen schieben und dann Vorder- und Rückseite zusammenkleben oder – so wie ich es hier gemacht habe – direkt zusammenkleben (Klebestift oder Sprühkleber) und dann ein Loch oben einstanzen.
Nun werden die kleinen „Wimpel“ nur noch an die Schnur geknotet und fertig ist die ganz persönliche, hübsche Blumengirlande für euer Mädchen!

Wer keinen Platz für eine Girlande findet, der schneidet die Blumen einzeln aus und klebt diese an Schränke, Türen, Fenster oder auf die Geschenke! Ist ja der erste runde Geburtstag, da darf man schonmal reichlich und großzügig dekorieren.

umfunktioniert als Geschenk-Dekoration

umfunktioniert als Geschenk-Dekoration

 

Bei uns werden die Dekoration und der Geburtstagskuchen immer bis zum großen Tag geheim gehalten – also: psssst! Ein paar Tage sind es noch bis dahin. Ich finde, mit dieser Art Girlanden kann man jedem Menschen, nicht nur Kindern eine tolle Freude machen – sei es zur Kommunion, zum runden Geburtstag, zur Geburt, zur bestandenen Prüfung, zu Ostern / Weihnachten oder einfach mit dem Namen und guten Wünschen darauf. Immer wieder andere Formen und Farben machen es ganz Persönlich!
Eine Kommunions-Girlande bastele ich mit euch vielleicht im Mai – habt ihr Lust?

Ist ja ganz einfach und schnell gemacht. Viel Spaß also beim Nachbasteln!

Alles Liebe, eure



Den Geburtstagsparty-Bericht findet ihr nächste Woche hier an Ort und Stelle…








Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

1 Kommentar

  • Antwort Melanie S. 13. März 2014 at 20:48

    Hallo Stephie!
    Eine sehr schöne Girlande, die Idee gefällt mir richtig gut. Danke für’s teilen! <3
    Melli @-}–

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar

    Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiteres findest Du hier Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen