Neuer Sommer-Cocktail für liebe Freunde: Apéro Paradisi

6. Juni 2017
Apéro Paradisi by einfachStephie.de Der kühle Sommer-Cocktail 2017 am Pool.

Meinen selbst kreierten Sommer-Cocktail 2017 nenne ich Apéro Paradisi und er besteht hauptsächlich aus Grapefuit (citrus paradisi) und dem Aperitif-Getränk Ramazzotti Rosato (Apéro steht in der Schweiz für Aperitif oder Party). Das Mixgetränk entstand ganz zufällig, wie die meisten meiner Rezepte: An einem wundervollen, lauen Sommerabend wollten wir es uns mit Freunden auf der Terrasse gemütlich machen. Aperol Sprizz und Hugo mag ich schon lange nicht mehr trinken, diese Sommerdrinks sind einfach langweilig geworden. Also musste etwas Neues her!

So überlegte ich, was ich aus den Getränkeresten zaubern kann, die ohnehin im Kühlschrank waren. Zu süß durfte der Sommerdrink auch nicht sein, daher kam mir der Grapefruitsaft gerade recht. Schon rein farblich gefiel mir dazu der Ramazzotti Rosato, den ich bis dato noch gar nicht probiert hatte. Noch etwas stilles Wasser und leichten Weißwein dazu… Voilá! 

So erfand ich sozusagen den neuen Terrassen-Drink „Apéro Paradisi by einfachStephie“.

 

Apéro Paradisi by einfachStephie.de Der kühle Sommer-Cocktail 2017 am Pool.

Ob am Pool oder auf der heimischen Terrasse: Der neue Sommer-Cocktail Apéro Paradisi schmeckt immer!

 

Rezept für Apéro Paradisi:
Erfrischender Sommer-Cocktail für liebe Freunde

Bei Sommercocktails ist mir persönlich wichtig, dass diese leicht und herb zugleich schmecken. Süße Cocktails mag ich nicht so gern. Ein Apéro ist laut Wikipedia-Eintrag ein „gesellschaftlicher Brauch in Frankreich und der Schweiz, der Genuss und Geselligkeit verbindet“. Ein Apéro kann demnach der Anlass selbst sein oder das Getränk, das zu einem Essen als Aperitif gereicht wird.

Wunderbar, denn genau das ist mein Sommer-Cocktail: ein Terrassen-Drink, den Freunde gemeinsam genießen und sich dabei richtig wohlfühlen. Ähnlich wie der Moscow Mule ist auch mein Apéro Paradisi ein erfrischender Begrüßungsdrink, den sowohl Frauen als auch Männer gern trinken.

 

Die Zutaten für Apéro Paradisi

für 1 Glas 

Ich habe ein Rotwein-Glas mit dem Sommer-Cocktail gefüllt. Ich finde, das sieht schön aus und man hat lange etwas davon. Der Apéro Paradisi wird kalt getrunken, daher sollten die Zutaten gekühlt sein:

 

  • 4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato*
  • 4 cl Grapefruit Direktsaft (z.B. Pink Grapefruit* von Voelkel)
  • 10 cl trockener Weißwein
  • 4 cl stilles Wasser
  • 3 – 4 große Eiswürfel 
  • 1 – 2 Blätter Basilikum zum Garnieren

 

Zubereitung

  1. Die Eiswürfel in ein großes Cocktailglas oder Rotweinglas geben.
  2. Den Aperitivo Rosato mit gleichem Anteil Grapefruit Direktsaft (andere Sorten könnten süßer schmecken, daher bitte auf den Zuckergehalt achten!) dazu geben und mit Weißwein und Wasser auffüllen.
  3. Mit Basilikum garnieren.

 

Apéro Paradisi by einfachStephie.de Den erfrischenden Sommer-Cocktail im Garten mit Freunden genießen

 

Extra-Tipps für meinen neuen Sommer-Cocktail

Ich persönlich mag es nicht so gern, wenn Mixgetränke sprudeln, daher empfehle ich hier stilles Wasser zum Auffüllen. Möglicherweise mögt ihr es aber gern, wenn es spritzig schmeckt. Dann könnt ihr genauso gut Prosecco oder Sekt anstelle von Weißwein nehmen und den Sommer-Cocktail entsprechend mit Sprudel auffüllen.

Hübsch sieht es aus, wenn ihr bunte Strohhalme in den Cocktail steckt und das Glas mit einer Zitrone garniert.

Eiswürfel könnt ihr farbenfroher gestalten, indem ihr jeweils eine Himbeere mit Wasser in den Eiswürfel-Bereiter* gebt und diese dann gefriert. Wenn nicht genug Zeit dafür bleibt, könnt ihr auch einzelne tiefgekühlte Himbeeren zur Dekoration mit in euren Sommer-Cocktail geben.

 

Apéro Paradisi by einfachStephie.de Den erfrischenden Sommer-Cocktail mit Freunden auf der Terrasse genießen

 

Lasst es euch schmecken und habt noch viele dieser zauberhaften Sommer-Abende auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon.

Wir müssen das Leben feiern! Stoßen wir darauf an mit unserem neuen Sommer-Cocktail Apéro Paradisi…

„Prost“, sagt eure Unterschrift Stephie

 

 

 

   

 

* Diese Artikel sind mit Affiliate Links hinterlegt. So könnt ihr diese direkt bei Amazon bestellen, wofür ich eine minimale Provision für meine Arbeit erhalte – selbstverständlich ohne, dass ihr für die Artikel mehr bezahlt!
Dies ist kein gesponserter Artikel. Die Marke Ramazzotti und die Firma Pernod Ricard  haben keine rechtlichen Ansprüche auf meine Sommer-Cocktail Erfindung und sind keine Auftraggeber. Sicherlich ist dieser Cocktail auch mit anderen Marken zu genießen. Der Genuss von alkoholischen Getränken wie diesem Cocktail und dessen Zutaten unterliegen einem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestalter!  

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

Keine Kommentare

Ich freue mich über Deinen Kommentar

Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiteres findest Du hier Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen