Veganes Zitronenrisotto mit Basilikum

12. Februar 2017
Veganes Zitronenrisotto auf Löffel angerichtet

Allein der Duft, den dieses leckere Zitronenrisotto verströmt, lässt uns das Wasser im Munde zusammen laufen. Herrlich einfach gemacht – ob mit oder ohne Thermomix® – und köstlich verputzt. Dieses Zitronenrisotto schmeckt garantiert der ganzen Familie!

Veganes Zitronenrisotto auf Löffel angerichtet

 

Wer sein Risotto nicht vegan essen möchte, kann selbstverständlich auch die übliche Portion Parmesankäse nach dem Garen unterrühren. Aber durch die Kartoffeln wird das Risotto auch ohne Käse richtig cremig. Eben genau so, wie ein Zitronenrisotto sein muss!

 

Mein einfaches Thermomix® Rezept für Zitronenrisotto

Die Zutaten für 4 Personen

  • ½ Bund Basilikum
  • 2 mittelgroße Biozitronen (hiervon benötigen wir die Zesten & den Saft)
  • 1 Schalotte
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 250 g Risottoreis (Arborio Rundkornreis)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL vegane Margarine (Alsan S)
  • 100 ml trockenen Weißwein
  • 550 ml Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • Muskat, Pfeffer, Salz

 

Veganes Zitronenrisotto. Zesten und Basilikum

 

Die Zubereitung 

  1. Basilikum Blätter waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Zur Seite stellen.
  2. Die Zitronen heiß abwaschen. Nun mit dem Zestenschneider oder mit einem scharfen Messer die äußerste Schale der Zitronen abreiben. Die Zesten in den Thermomix® geben und 10 Sekunden / Stufe 10 fein hacken. Umfüllen und für später aufbewahren.
  3. Die Schalotte (Zwiebel) und die Kartoffeln schälen und in Stücken in den Thermomix® geben. 5 Sekunden / Stufe 5 hacken.
  4. Risottoreis, Olivenöl und vegane Margarine mit in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 / Linkslauf anbraten.
  5. Nun den Weißwein mit dem Saft der Zitronen, dem Wasser und 2 Würfeln Gemüsebrühe für 22 Minuten / 100 Grad / Rührstufe (Löffel) / Linkslauf  OHNE Messbecher dünsten. 

    HINWEISE:
    Der Alkohol des Weißweins verkocht komplett, daher ist das Gericht auch für Kinder geeignet. Wer sich dennoch nicht traut, mit Weißwein zu kochen, nimmt stattdessen die gleiche Menge an Gemüsebrühe. Das funktioniert genauso!
    Hinweis zum Zitronensaft: Meine Zitronen hatten eine zu große Ausbeute an Saft, somit war das Risotto einen Tick zu sauer. Achtet darauf, dass nicht viel mehr als schätzungsweise 5 EL Zitronensaft im Risotto landen. 

  6. Zur Dekoration solltet ihr ein wenig der Zesten und des Basilikums übrig lassen. Nach Ablauf der Garzeit geben wir die restlichen Zesten und die Basilikum Streifen in unser Risotto. Mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken und noch einmal kurz per Linkslauf unterrühren. Das Zitronenrisotto warm servieren.

 

Veganes Zitronenrisotto auf Teller angerichtet

 

Wir haben das Zitronenrisotto sehr genossen und freuen uns schon darauf, diese Variante im Sommer einmal kalt zu servieren. Das stelle ich mir auch sehr lecker und außergewöhnlich vor.

Anstelle des Basilikums könnt ihr auch frische Minze nehmen, welche für die Sommer-Variante zusätzliche Frische hineinbringt. Ich persönlich vertrage keine Minze und werde daher gern beim Basilikum bleiben.

Habt viel Spaß beim Kochen des Zitronenrisottos und lasst es euch gut schmecken!

Den Pinterest Pin findet ihr wie immer direkt unter diesem Post, per Klick auf den roten Pinterest-Button.

Eure Unterschrift Stephie

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

Keine Kommentare

Ich freue mich über Deinen Kommentar