Wasserschlangen im Garten

16. Juli 2013

Aufgrund dessen, dass der Sommer DOCH NOCH gekommen ist und sogar noch eine Weile bleibt, habe ich vor ein paar Tagen den Baumarkt gestürmt und ein überdimensionales Plantschbecken gekauft. Resultat: Die Kinder der ganzen Nachbarschaft brüllen sich vor Spaß die Seele aus dem Leib! Herrlich! Man darf sich nur nicht allzu viel vornehmen an solch einem Nachmittag, denn ständig braucht jemand Getränke, Handtuch, Pflaster, trockene Badesachen, EIS!… – was auch immer.


Ich sitze derweil auf der Terrasse und arbeite über Laptop, sofern machbar… Ein kleines Mädchen (erst zum zweiten Mal bei uns) wollte gestern dazu wissen: „Sag mal, Stephie, aaaarbeitest du eigentlich auch irgendwas oder sitzt du immer nur hier auf der Terrasse herum?!“ Uuups – ein Lacher für meine Kinder, die wissen, dass ich höchst selten auf der Terrasse zu finden bin. Nun ja, Kindermund…

Ohje, Wasserschlangen im Garten!
Wie gut, dass diese bunt sind…



Die übliche Wasserschlacht mit Gartenschlauch und allerlei Aufsätzen dafür wurde selbst auf dem Trampolin springend zu langweilig – schließlich haben wir schon einige sehr warme Nachmittage erleben dürfen.


Gestern also wurde ein ganz neues Spiel gefunden, das jedes Kind begeistern wird, ob mit großem Plantschbecken, kleinem Bottich oder nur dem Wasserhahn: Wasserschlangenschlacht!


das Lager


Die Kids hatten leider sämtliche Wasserbomben bereits in den letzten Tagen aufgebraucht und ich nicht für Nachschub gesorgt – klar, ICH bin schuld – wer auch sonst? Da fanden die Kinder die längst vergessenen Biegeluftballons im Keller, aus denen ich mal zu irgendeinem Kindergeburtstag einige lustige Luftballontierchen geformt hatte, übrig waren ca. 80 Ballons. Aus dem Alter für Luftballontierchen ist man irgendwann raus, aber NIEMALS für bunte Wasserschlangen! 
mit Wasser gefüllt lassen sich
immer noch Luftballontierchen formen



Die Kinder haben den ganzen Nachmittag diese Ballons gefüllt, Strategien zum Transport ausklamüsert – kann man toll um den Hals tragen, entdeckten die Kinder irgendwann – und alle hatten einen Riesenspaß. Irgendwann wurde die Schlacht eröffnet (tut mir immer noch leid für die Nachbarn!) und es gab kein Halten mehr. 

Schlachtbesprechung

Selbst die leckeren Ferienmuffins (poste ich in den nächsten Tagen) konnten nur äußerst kurz ablenken. Der Garten allerdings sah nach der Schlacht recht bunt aus, das Aufräumen dauerte etwas länger – aber der Spaß war gigantisch. 

Ist das nicht auch eine tolle Idee für einen Kindergeburtstag im Sommer?

Ehrlich gesagt, hätte ich auch gern mitgemacht..

Alles Liebe, eure



Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

2 Kommentare

  • Antwort Maxie mal 18. Juli 2013 at 22:10

    Na da hätte ich auch gerne mitgemacht :-)

    Und nicht immer nur auf der Terrasse rumsitzen *grins*

    Bis hoffentlich bald mal wieder !!!

  • Antwort Mamagie 18. Juli 2013 at 20:08

    Das glaube ich, dass die Wasserschlangen gut ankamen! Bei uns steht auch alles, was irgendetwas mit Wasser zu tun hat, hoch im Kurs. ;-)

    Liebe Grüße Karin

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar