„Du bist ein Gewinn“ – Eine Aktion der Fernsehlotterie

5. Dezember 2016
Du bist ein Gewinn. Deutsche Fernsehlotterie. Senioren und junge Menschen verbringen Zeit miteinander

Werbung

Ich freue mich sehr, dass ich bei der Aktion „Du bist ein Gewinn“ der Deutschen Fernsehlotterie dabei sein darf. Was ich nämlich bislang noch nicht wusste: Durch die Spenden der Fernsehlotterie werden unzählige tolle Projekte verwirklicht, die Menschen in unserem Umfeld helfen. Menschen wie Du und ich, denen es nicht so gut geht wie uns, sind mitten unter uns.

Du bist ein Gewinn. Deutsche Fernsehlotterie. Titelbild

Weihnachten naht und ich bin es seit je her gewohnt, dass dieses Fest in der Großfamilie zelebriert wird. Am Heiligabend sind wir als Patchwork-Family beieinander: Mal in großer und mal in der Stamm-Runde von sieben Personen. Am ersten Weihnachtstag kommt dann meine Großfamilie zusammen, wo mit Tante, Onkel, Cousinen, allen Geschwistern und Partnern, Patenkindern meiner Mutter und Kind und Kegel gefeiert wird. Da sind schnell über zwanzig Personen in illustrer Runde vereint.

Alte Menschen sind oft einsam

Doch was ist mit den Menschen, die keine Familie mehr haben oder deren Familie zu weit entfernt lebt? Diese fühlen sich oft einsam, gerade an Festen wie Weihnachten. Die Deutsche Fernsehlotterie setzt genau dort an und schickt in ihrem Projekt „Du bist ein Gewinn“ Paten auf den Weg. Diese Paten gehen mit allein stehenden älteren Menschen auf den Weihnachtsmarkt, zum Strick-Club oder in den Zoo. 

Die Aktion „Tante Inge“ wurde geboren durch eine junge Frau, die ihre Großtante erst sehr spät kennenlernte. Tante Inge lebte damals schon lange allein. Ihr Mann und die meisten Freundinnen waren bereits gestorben und so zog Inge sich immer mehr zurück. Sie verließ kaum noch das Haus. Als ihre Großnichte sie zum ersten Mal sah, lud diese sie gleich zu Weihnachten ein und fragte sie nach einem Wunsch. Tante Inge erlebte zum ersten Mal nach siebzehn Jahren ein Weihnachtsfest in Gesellschaft und hatte nur den einen Wunsch: Sie wollte mal wieder ins Kino gehen! 

So wurde die Idee geboren, in einer Art Nachbarschaftshilfe alten Menschen gegen die Vereinsamung zu helfen. Es fanden sich junge Leute, die Generationen übergreifend gern etwas für die Senioren taten. Sie unterhielten sich mit ihnen, spielten Gesellschaftsspiele und gingen mit ihnen vor die Tür.

Du bist ein Gewinn. Deutsche Fernsehlotterie. Senioren und junge Menschen verbringen Zeit miteinander

Foto: Deutsche Fernsehlotterie

 

So erleben Senioren wieder Weihnachts-Freude

Endlich erlebten die alten Menschen wieder etwas auch außerhalb der Mauern des Seniorenheims. Ein ganz ähnliches Projekt hat meine Tochter als Zehnjährige unterstützt: Sie wollte mitwirken an einer Aktion des Seniorenstifts, an dem meine Schwester arbeitete. Nach ähnlichem Muster wie dem Projekt „Tante Inge“ suchte meine Schwester damals junge Menschen, die im Advent etwas Zeit mit den Senioren verbringen wollten. Meine Tochter meldete sich gleich, dass sie gern einer alten Dame etwas vorlesen mochte. 

Bald schon fuhr meine Tochter mit meiner Mutter ins Seniorenheim und traf sich mit der alten Dame. Die beiden unterhielten sich im Beisein meiner Mutter und schließlich packte meine Tochter ihr mitgebrachtes Buch aus. Die nette Seniorin blühte regelrecht auf, als sie das zarte Stimmchen hörte. 

Ein Lächeln flog über das Gesicht und man spürte, dass die alte Dame gerade wieder in ihre Kindheit eintauchte. Sie ging in der vorgelesenen Geschichte auf und war einfach nur glücklich. Meine Tochter hat dieses Erlebnis sehr positiv geprägt. Wie sie mit solch einer wenig aufwendigen Aktion einen Menschen so zufrieden machen konnte, das hat auch sie glücklich gestimmt.

Alte Menschen können viel zurück geben

Jung und Alt können sich gegenseitig so viel geben! Meine Schwester berichtet immer wieder davon, wie viel die Senioren zurück geben. Nicht nur die Freude, die sie an Gesellschaft mit jungen Menschen (und Tieren!) empfinden, stimmt glücklich. Alte Menschen haben auch viel zu geben: Sie sind schließlich schon so viel länger auf der Welt als wir und haben entsprechend viel erlebt. 

Ratschläge von alten Leuten empfanden wir als Teenager eher als nervig. Doch wie sieht es jetzt aus, wo wir älter sind und selbst Kinder haben? Mir tut es sehr gut, von erfahrenen Menschen zu hören, dass sich oft die Aufregung um kleine Dinge nicht lohnt. Die Gelassenheit, die diese Älteren haben, ist doch beneidenswert. Bei Fragen rund um den Umgang mit pubertierenden Kindern lächeln sie und sagen: „Das wird schon! Der gute Charakter ist gebildet. Es wird nur im Hirn gerade alles neu gepolt. Warte mal ab, der / die beruhigt sich schon und dann ist alles gut.“ 

Du bist ein Gewinn. Deutsche Fernsehlotterie. Anstossen auf Freundschaft zwischen alt und jung

Foto: Deutsche Fernsehlotterie

 

Auch Senioren sind ein Gewinn

Und sagt mir: Wer strickt die besten Socken? Gebt den Senioren eine Aufgabe und sei es, dem Baby des Nachbarn schöne Socken zu stricken. Oder fragt sie nach ihrem liebsten Plätzchen-Rezept und überrascht sie dann damit zum adventlichen Kaffeetrinken. Tragt in die Welt, dass es auch einsame Menschen da draußen gibt, die niemanden haben, mit dem sie die Adventszeit verbringen. 

Ich wünsche mir, dass die Deutsche Fernsehlotterie weiter solches und ähnliches soziales Engagement unterstützt. Im sozialen Miteinander liegt die Stärke unseres gemeinschaftlichen Lebens. Sei dabei! Denn Du bist ein Gewinn!

Alles Liebe, eure

Unterschrift Stephie

Der Artikel entstand in Kooperation mit Blogfoster.

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

3 Kommentare

  • Antwort sandra 8. Dezember 2016 at 21:09

    so schön.

  • Antwort Simone 5. Dezember 2016 at 17:44

    Großartig!

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar