Mein Fazit zu „Fit ins neue Jahr“ mit Gymondo | Werbung

24. Januar 2017
Fitness verleiht Flügel. Fazit zu Gymondo.

Vier Wochen habe ich inzwischen mit Gymondo trainiert und dazu gibt es heute das Fazit. Ich bin ja eingestartet mit dem Programm „Rückenfit“ und nach Silvester direkt eingestiegen in „Fit ins neue Jahr“. Wie mir dieses Training Flügel verlieh, davon erzähle ich euch gern: 

Das „Fit ins neue Jahr“ Training kam mir gerade zur rechten Zeit. Meine Kilos mussten runter und ich war starken Willens, etwas dafür zu tun. Mit Erfolg! Ohne zwischendurch auf die Waage zu schauen habe ich nun drei Wochen lang fünf Mal pro Woche Sport getrieben: Auf der Trainingsmatte in meinem Schlafzimmer zwischen Bett und Sessel. Das geht! Auf engstem Raum! Wenn man will!

Quasi brauchte ich nur aus dem Bett zu fallen, mir die Matte und das iPad zu schnappen, die Gymondo-App zu öffnen und loszulegen. Anfangs gingen die Trainingseinheiten jeweils etwa 15 Minuten lang. Das war locker zu schaffen, ehe ich morgens die Kinder wecken musste. Langsam steigerten sich die Einheiten auf 20 und 30 Minuten. Auch das habe ich noch vor dem Frühstück geschafft. Erledigt und glücklich!

 

Fitness verleiht Flügel. Fazit zu Gymondo.

 

Fitness verleiht Flügel! 

Optimal finde ich mein Ergebnis von – 4 kg in 4 Wochen — und zwar trotzdem ich keine Kalorien gezählt habe: Diese Abnahme erfolgte nur durch Sport. Sogar Weihnachten und Silvester lagen dazwischen mit großen Partys, inklusive eines Urlaubs von 5 Tagen, in denen auch reichlich geschlemmt wurde! Alles habe ich weggeschwitzt. 

Ich fühle mich wieder richtig wohl in meiner Haut. Auch wenn ich gern noch weitere 2 kg loswerden möchte: Das Gefühl, dass mein Körper mir wieder gehorcht, ist unbezahlbar! Ganz langsam definieren sich die Muskeln neu und ich fühle die Energie zurück in meinen Körper strömen. 

 

Gymondo Fazit. Traineren mit Gymondo. Training geschafft

 

Feeling sexy again!

Wir wissen, wie gut uns der Sport tut und wie sehr wir diesen brauchen, um uns gut zu fühlen. Außerdem macht dieses neu erreichte Körpergefühl auch sexy, Mädels! Seien wir doch mal ehrlich: Wenn die Jeans besser passt und das T-Shirt nur an den gewünschten Stellen ausbeult, dann kann der Frühling kommen! Wir fühlen uns besser und haben dadurch eine viel schönere Ausstrahlung

Wir gehen beschwingt durch die Stadt, mit Lächeln im Gesicht und werden ganz anders wahrgenommen. Kennt ihr das? Ich erlebe das immer wieder, wenn ich regelmäßig etwas für meinen Körper tue. Partys machen mehr Spaß, wenn ich nicht immer den Bauch einziehen muss beim Tanzen. Meinem Mann ist das ehrlich gesagt relativ egal, wie viel ich gerade wiege. Aber MIR ist es wichtig!  

 

Fazit zu Fit ins neue Jahr mit Gymondo. Trainiere wo immer du willst

 

Dranbleiben ist das Motto 2017

Ich trainiere nicht täglich, sondern lege auch mal einen Tag Pause ein. Doch wir sollten uns gegenseitig daran erinnern, nicht nach einem Chillday gleich einen zweiten Tag oder gar eine ganze Woche auszusetzen. Schnell kommt der Schlendrian daher, was wir eigentlich nicht wollen. Wir sollten uns motivieren, weil die Bewegung so wichtig ist. Wer dabei sein möchte, darf gern noch in meine Facebookgruppe kommen. 

Das ständige Sitzen am Computer, die falsche Haltung beim Kommunizieren mit dem Handy etc. belastet unseren Körper einseitig. Rücken- und Nackenschmerzen sind die Folge. Daher müssen wir zum Ausgleich Sport treiben! Ich spüre das mit meinen 44 Jahren gerade sehr deutlich. Ich möchte nicht mehr locker lassen und dranbleiben am Sport. 

 

Jetzt noch die gesunde Ernährung mit dem Sport koppeln, dann bin ich richtig fit!

Nachdem ich nun einen schönen Rhythmus für den Sport gefunden habe, möchte ich nun auch meine Ernährungsgewohnheiten wieder in die richtigen Bahnen lenken. An sich sind das zwei Bereiche im Leben, die konkludent sind. Euch kann ich es ja sagen: Während der vier Trainingswochen habe ich es nicht geschafft, mich daran zu halten. Das lag eindeutig an der Zeit Dezember/Januar.

Jetzt aber starte ich auch damit. Wer mag sich schon dauerhaft nach dem Sport eine dicke Pizza reinhauen? Ich nicht und ihr auch nicht. Es sei denn, es bleibt eine Ausnahme. Dann ist diese Pizza gut und gerne zu genießen. 

Tags drauf aber möchte ich gern etwas richtig Gesundes essen. Auch dazu finden wir bei Gymondo einfache und gut schmeckende Rezepte. Ihr kennt mich: Ich schaue mir die Rezepte an und wandele es dann so ab, wie ich mag. Doch ganz ehrlich: Die Ernährungspläne von Gymondo begeistern – von vegan, vegetarisch zu Mischkost ist alles dabei. Da findet jeder einen guten Anfang. 

 

Fazit zu Gymondo Fit ins neue Jahr. Sport und gesunde Ernährung

 

Abschließendes Fazit

Ich bleibe dran! Mein kostenloses Abo, das ich im Rahmen dieser Kooperation erhalten habe, läuft bald ab. Es gibt immer wieder tolle Rabatt-Aktionen, doch auch eine reguläre Jahresmitgliedschaft ist im Gegensatz zum Beitrag Fitness-Studio sehr günstig!

Das Training tut mir so unglaublich gut, mit all der Abwechslung und steigendem Anspruch, dass ich das nicht mehr missen möchte. Dazu nutze ich ab und an das Laufband und tobe ich dort aus. 

Und ihr so?

 

Alles Liebe, eure Unterschrift Stephie

 

 

Der Beitrag wurde wir immer von mir selbst geschrieben und entspricht meiner persönlichen Meinung. 

#gymondo #glüXmomente

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

Keine Kommentare

Ich freue mich über Deinen Kommentar