Ferienzeit ist Urlaubszeit – was in meinen Koffer kommt

30. Juni 2014

Die bevorstehende Ferienzeit lässt uns darüber nachdenken, was wir denn in unseren Koffer packen möchten. Ich bin ehrlich: ein einzelner Post reicht nicht aus, um alle Tipps zu verpacken. Aber hier schon mal meine ersten Favoriten.

Ferienzeit ist Urlaubszeit – was in meinen Koffer kommt

Ihr wisst schon, dass ich gern Hörbüchern lausche und auch meine Familie schon damit angesteckt habe, die gern mithören möchten. Da die Hörbücher aber per Audible-App auf meinem iPhone sind und ich keine Möglichkeit der Verbindung zum Autolautsprecher habe, kommt dieses kleine Wunderding mit auf die Fahrt: WHD Soundwaver inkl. Fuß. Denn mal ganz nebenbei – ist es nicht auch toll, wenn man im Urlaub überall seine Lieblingsmusik abspielen kann, egal wie gut das Ferienhaus ausgestattet ist?

Dieser Lautsprecher ist so genial und hat einen Wumms, das ist schier unglaublich! Man kann ihn per Saugfuß (den braucht man unbedingt!) an eine Fensterscheibe „kleben“ oder auch auf einen Tisch oder Schrank stellen – je mehr Resonanzboden, desto intensiver der Sound. Hier gibt es auch ein Video dazu. Grandios, was dieses kleine Teil leistet! Mehr Platz als eine Kompaktkamera nimmt der nämlich nicht ein. Auch die Mädels waren am Wochenende schier begeistert – stimmt’s?


Was brauche ich denn noch, außer Kleidung und dem üblichen Kram? Vom Mädelswochenende habe ich auch diesen heißen Tipp mitgenommen: Um meine Sportchallenge nicht zu unterbrechen, habe ich gerade eine nur 3 mm starke, faltbare Yogamatte bestellt – die Jade Travel Mat. Ist das nicht toll? Flach in den Koffer gefaltet fällt die doch gar nicht auf im Gepäck! Dazu noch ein wunderbares Yoga-Handtuch mit Noppen, eine Empfehlung der lieben Sue – darüber hat sie hier schonmal geschrieben und ich durfte das Tuch am Wochenende mal ausprobieren. Ich bin begeistert! Denn das Tuch rutscht nicht auf der Matte. Das habe ich mal direkt mitbestellt, denn die Kombination aus beidem macht sicher am meisten Spaß!



Wenn ihr schon zu eurer Lieblingsmusik Sport gemacht habt geht es wohin? An den Strand oder Pool! Yes! Und dafür nehme ich meinen Bikini mit, der als Bikini oder Tankini wirklich jeder Frau tiptop gut steht, denn (Männer bitte mal kurz weggucken) darin seid ihr der absolute HINGUCKER dank leichtem Push-up-Effekt! Ein toll aussehendes Dekolleté wünscht sich doch jede Frau – und in diesem Bikini fühle ich mich einfach sauwohl, obwohl nach 2 gestillten Kindern und aktueller Gewichtsreduzierung nicht mehr ganz so viel im BH ist wie man optisch vermuten würde ;-). Aber psssst… Ich liebe die Lascana-Bademode, denn sie ist schlicht, edel und von guter Qualität. Dabei aber nicht so teuer, so kann man ruhig mehrere Farben davon nehmen.


Dazu habe ich immer schon ein ideales Strandkleid gesucht. Dachte dann: „Ach, im Urlaub gibt es die doch zuhauf und sowas kaufe ich nicht vorher!“ – mit dem Ergebnis, dass ich den ganzen Urlaub mit Augen für Strandkleider herumlief und nie das Richtige fand. Jetzt mache ich das anders und gönne mir die ultimative Seidentunika von Bogner. Ja – das ist Luxus pur und ich habe auch laaange gezuckt und überlegt, aber ich wachse nicht mehr und das ist ein Teil, das man IMMER braucht – ob am Pool oder Strand. Vielleicht bin ich unvernünftig und sollte das hier auch gar nicht posten, was ich für solch ein scheinbar unnötiges Teil ausgebe. Ich sehe das aber anders: ich suche seit Jahren nach genau SO einem Stück, das gute Qualität hat und ich werde es sicher mindestens 10 Jahre oder länger tragen… So gehe ich zum Eisholen am Strand oder an die Poolbar, ohne mich „nackt“ zu fühlen. 


Mit tollen Sandalen dazu ist man sogar für die Stadt oder die Strandpromenade gut gekleidet. Ich freue mich gigantisch auf das erste Ausführen meines neuen Lieblingsteils! 





Wenn ich mir hier die Mischung meiner Tipps so anschaue, fehlt da trotzdem noch eine ganze Menge! Auch, wenn die Ferien schon sehr nah vor der Tür stehen, haue ich vielleicht noch weitere Tipps raus, wenn ihr mögt..

Eine Kofferpackliste habe ich natürlich auch für euch zum gratis Download. Wer diese noch nicht hat, kann sie hier kostenlos herunterladen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kofferpacken und eine schöne Vorfreude auf den Urlaub – und sei es vielleicht auch nur auf Balkonien!

Alles Liebe, eure Stephie







Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

3 Kommentare

  • Antwort Sandra bloggt 1. Juli 2014 at 15:35

    So, die Lautsprecher sind bestellt, die waren ja sowas von cool. Die muss ich unbedingt haben! Urlaub gerettet ;)

  • Antwort Brigitte Nusime 1. Juli 2014 at 0:18

    Yeah, da ist er, dieser coole Lautsprecher, den ich ja auch in action erleben durfte. Und total baff war, was da aus diesem kleinen Dingens an Sound rauskam. Klasse, dass Du den Tipp jetzt hier weitergegeben hast. Danke dafür! Und auch für die anderen Tipps. Die hübschen Sandalen lachen mich auch an (weil: Schuhe hat man ja nie genug, oder? :) :) :) ).

  • Antwort Svenja 30. Juni 2014 at 15:46

    Danke noch einmal dass Du mich mit dem Lautsprecher bekannt gemacht hast. Wahnsinn, was das Ding für einen Wumms hat. Saucool! I need that!

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar