Kleine Auszeit für mich | Syltglück gefunden

1. März 2019
Kleine Auszeit vom Alltag. Syltglück gefunden. Beautycoaching

Jedes Jahr im Februar reise ich für ein paar Tage ganz alleine, um meinen Kopf frei zu bekommen und mich aufs neue Jahr auszurichten. Im letzten Jahr war ich ein Wochenende im Kloster Arensberg und in diesem Jahr zog es mich auf die Nordseeinsel Sylt. Und wieder haben mir diese Tage viele neue Erkenntnisse geschenkt, die mich noch lange begleiten werden.

Kleine Auszeit auf Sylt. Strand in Westerland
Kleine Auszeit auf Sylt. Strand Westerland

Oft werde ich gefragt, ob es nicht ein komisches Gefühl ist, ganz alleine zu verreisen. Ob es nicht etwa Zeitverschwendung ist, meine Zeit anstatt mit der Familie dann mit fremden Frauen oder mit mir selbst zu verbringen. Ich denke, jeder findet das Richtige für sich, um abschalten zu können. Sicherlich geht das ebenso gut mit einer lieben Freundin, doch mir geben gerade diese ganz neuen Begegnungen sehr viel. Denn jeder bringt etwas völlig anderes mit zu solch einer Reise und ohne die beste Freundin kommt man mit anderen besser ins Gespräch.

Der Mix aus verschiedenen Altersstufen, Herkunft und Lebensweise der Teilnehmerinnen macht es interessant. Die einzelnen Lebensgeschichten kenne ich nicht – und genau das macht es besonders spannend. Von jeder gehörten Geschichte kann ich lernen und ich höre verschiedene Sichtweisen zu (m)einem Thema. Manche erzählen mehr, andere weniger. Die Reise zum Syltglück war nicht hauptsächlich darauf ausgerichtet, aber es passiert einfach, dass sich die Menschen finden und sich gegenseitig erzählen, was sie gerade bewegt.

Strandspaziergang Westerland. Kleine Auszeit für mich auf Sylt
Strand-Spaziergang auf Sylt

Was hat es mit dem Syltglück auf sich?

Der Titel zum Syltglück lautete: „Einfach schön – schön einfach„. Dazu gab es Yogastunden mit Lisa, ein Seminar zum Thema Gesundheit und Pflege der Haut sowie einen Fotografie-Workshop von der Alltagsfeierin Bettina. Extra gebucht hatte ich noch ein Beautycoaching bei Anja, der genialen Schminktante.

Rundherum hatten wir etwas freie Zeit, die wir zum Entdecken der Insel, für Spaziergänge am Strand, beim Stadtbummel oder zum Relaxen in einer der gemütlichen Ferienwohnungen vom Alten Konsumverein (Westerland) nutzen konnten. Auf Instagram habe ich euch diese drei Tage mitgenommen und damit ihr das jederzeit anschauen könnt, habe ich meine Story unter #syltglück in den Highlights gespeichert.

Seminar einfach schöne Haut mit Cicé
Seminar „einfach schöne Haut“ mit Cicé.
Produkte, die ich schon lange & gerne selbst benutze

Soweit das Rahmenprogramm. Ihr persönliches Syltglück musste jede Teilnehmerin für sich selbst finden. Und ich fand esin mir selbst beim Strand-Spaziergang, vertieft in meinen eigenen Gedanken beim Einatmen der Seeluft – und ich fand es in Keitum! Davon erzähle ich euch weiter unten… Es tut so unendlich gut, mal ganz bei sich zu sein und mit sich selbst alleine zu sein!

Foto-Workshop mit Bettina aka Die Alltagsfeierin (links im Bild)
Foto-Workshop mit Bettina @die_alltagsfeierin (links im Bild)

Sind wir mal ehrlich: Im Alltag fühlen wir selten in uns hinein. Ich höre mich selbst viel besser, wenn ich frei von Verantwortung bin, die Kinder gut versorgt weiß und für niemanden mitdenken muss. Das schaffe ich nur, wenn ich tatsächlich ganz alleine unterwegs bin.

Yogastunden mit der wunderbaren Lisa vom Alten Konsumverein Sylt
Yoga mit der wunderbaren Lisa vom Alten Konsumverein Sylt

Beautycoaching mit der Schminktante

Wenn ich von mir sagen kann „Ich fühle mich jetzt echt schön!“, dann hat das Seltenheitswert. Irgendwas haben wir doch immer an uns selbst auszusetzen. Ich bin generell zufrieden mit mir und akzeptiere, dass Falten, sogenannte Altersflecken (nennen wir sie doch lieber Sonnenflecken!) und Unebenheiten zu mir gehören. Ich bin keine 20 mehr und das darf man auch sehen. Und doch freue ich mich, dass die liebe Anja mir gezeigt hat, wie ich mich noch besser schminken kann, ohne zugekleistert auszusehen.

Faszinierendes Beautycoaching mit der Schminktante Anja
Faszinierendes Beautycoaching mit der Schminktante Anja

Die Schminktante zeigte mir tolle Produkte (die ich natürlich allesamt nachgekauft habe), andere Schmink-Techniken und wertvolle Tricks. All die Youtube Tutorials, die meine 14-jährige Tochter konsumiert, sind einfach gar nichts für mich. Unsere Haut verändert sich nun mal und die Ansprüche ebenso.

Es ist nicht so, dass ich nicht wusste, wie ich mich zurecht machen kann. Doch ich wollte immer schon mal an einem persönlichen Beauty-Workshop teilnehmen. Welche Farben gut zu mir passen weiß ich ja noch von der Stilberatung.

Warum ich eine Schminkberatung wollte

Anja konnte meine Farbpalette erweitern, mir bessere Pinselformen und Kosmetikprodukte empfehlen, die meinen Teint und meine Augen mehr strahlen lassen. Ich kaufe nun eher weniger für meine Beautybag als vorher, dafür Produkte, die genau zu meinem Typ passen und meine Natürlichkeit unterstreichen. Die folgenden Produkte* habe ich mir besorgt und bin sehr happy damit. Die Farben sind individuell auf mich abgestimmt und ich fühle mich damit nicht angemalt:

Der Oberklopper in meinem Beauty-Täschchen ist die CC Cream von Judith Williams* – der Magic Beauty Balm. Dieser gleicht Unebenheiten aus, ist leicht wie eine Creme und passt sich meinem Hautton an. Er gilt als Ersatz für Make-up, was ich ohnehin nie gerne mochte. Diese Entdeckung ist ein echtes Highlight für mich.

Die neue Schminkroutine ist jetzt schon im Alltag etabliert und ich fand mich selbst noch nie so natürlich in meiner geschminkten Haut wie an dem Tag, nachdem die Schminktante „mit mir fertig war“.

Wisst ihr, was Tightlining ist? Also mir war das völlig neu – hier erklärt euch Anja Schritt für Schritt wie es funktioniert und wofür das gut ist. Es ist genial!

Die tollen Tipps der Schminktante mit praktischer Anleitung.
Die tollen Tipps der Schminktante mit praktischer Anleitung.
Eine Seite schminkte Anja, die andere sollte ich selbst ausprobieren – super!

Mein persönlicher Tipp

Macht mal einen Termin zum privaten Beautycoaching bei Anja! In ihrer Instastory lernt ihr sie ein wenig kennen und ihr werdet feststellen, dass sie nicht nur als Profi Make-up Artist echt was drauf hat, sondern dazu auch selbst noch sehr natürlich und sympathisch ist.

Ob es eine weitere Auflage zum Syltglück geben wird, ist derzeit noch unklar, aber ihr dürft bei Interesse gerne bei Uta im Alten Konsumverein nachfragen.

Spaziergang durch Keitum, Sylt
Spaziergang durch Keitum, Sylt

Mein Top-Tipp für eure Sylt Reise: Mein Herz schlägt für Keitum

Als Kind war ich schon mal auf Sylt, erinnere mich aber nur noch an Spaziergänge am Watt und an die typischen Reet gedeckten Häuser. Nach Aussage meiner Mama wohnten wir damals tatsächlich in Keitum. Mit meinem Mann war ich vor gut 20 Jahren mal für ein paar Tage in Kampen. Auch daran habe ich tolle Erinnerungen. Leider reichte die Zeit nicht, um auch dort noch einmal hinzufahren.

Das Wattenmeer in Keitum, Sylt. Meine kleine Auszeit, bei der das Herz jubilierte
Das Wattenmeer in Keitum, Sylt.
Meine kleine Auszeit, bei der das Herz jubilierte

Ich fuhr völlig unvorbereitet nach Sylt, da gerade kurz vorher so viel los war bei uns. Mein Koffer war zu klein, was sich schnell feststellen ließ. Denn in Keitum konnte ich nicht nur herrlich am Watt entlang flanieren, sondern auch wirklich besondere Outfits für mich „erbeuten“. Keitum hat mich völlig überrascht. Ich bin ja sehr viel in der Welt unterwegs, doch so ein hübsches Dorf habe ich selten gesehen.

In diesen Häusern befinden sich teilweise Mode-Boutiquen, Restaurants etc.

Die Geschäfte sind dort nicht nur allesamt hochwertig, sondern auch so wunderbar lokalisiert: Die Shops sind vielfach untergebracht in freistehenden Häusern mit hübsch gepflegtem Garten. Nur die dezente Aufschrift an der Fassade verrät, welcher Laden sich hier verbirgt. Genauso verhält es sich auch mit den wirklich guten Restaurants. Fahrt also mal nach Keitum – auch nur zum Gucken – man muss ja nicht unbedingt etwas einkaufen. Es lohnt sich, dieses besondere Flair gesehen zu haben. Übrigens könnt ihr auch ganz wunderbar am Strand entlang bis nach Westerland laufen.

Hier seht ihr eins der Outfits, die ich in Keitum gefunden habe. Möchtet ihr noch mehr solcher Post hier lesen?

Fazit zum Syltglück für mich

Es war auf jeden Fall toll, ein paar Tage alleine zu verreisen und das werde ich jedes Jahr wieder tun. Die Zeit für mich allein ist wirklich wichtig und man freut sich umso mehr wieder auf die Familie und den gemeinsamen Alltag. Auch ein Motto der Syltglück-Mädels war #einfachmachen – und genau das werde ich mir auf die Fahne schreiben.

Die An- und Abreisedauer von jeweils über 10 Stunden Zugfahrt waren mir zuviel, um nur drei Tage vor Ort zu sein. Ich werde also bei solch großer Entfernung zu meiner Entspannungszeit mindestens zwei Tage ranhängen. Uuund ich würde einen größeren Koffer mitnehmen! Als ich buchte, dachte ich noch, ich könnte nach Sylt fliegen, aber das war zu diesen Tagen im Februar leider nicht möglich. Es blieb also nur das Auto (was auch nicht besser gewesen wäre) oder der Zug.

Was ich das nächste Mal anders machen werde

Außerdem wäre es für mich persönlich besser gewesen, die Termine alle auf den Vormittag zu legen, damit ich noch mehr Zeit gehabt hätte, um auch noch Kampen wieder zu sehen und weitere schöne Orte entdecken zu können. Wenn ich aber direkt zwei Tage mehr eingeplant hätte, wäre ja in diesen freien Tagen noch genug Zeit dafür gewesen…

Insgesamt war es eine wundervolle Erfahrung, an die ich mich immer gerne erinnern werde und was ich Jedem empfehlen kann.

Alles Liebe, eure





*Werbung für selbst gekaufte Produkte, teilweise mit Provision.
Die gesamte Reise & Beautycoaching wurden selbst bezahlt.

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

7 Kommentare

  • Antwort die Anh 16. März 2019 at 12:03

    Hallo Stephie,
    ich reise gelegentlich auch sehr gerne alleine, weil ich dann wirklich viel Zeit habe über Sachen nachzudenken und am Ende noch mehr voller Tatendrang stecke und Sie mit nach Hause bringe. Ich war schon sehr lange nicht mehr auf Sylt, das letzte mal waren wir mit Freunden dort und waren täglich in der Kupferkanne oder in der Sansibar. Keitum hört sich auch echt spannend an, da ich gerne durch kleine Läden stöber und gerne Produkte aus der Region kennenlerne.

    Liebevolle Grüße,

    die Anh

  • Antwort Alana 10. März 2019 at 16:31

    Hallo Stephie,

    ich plane in 3 Wochen eine ähnliche Reise zu machen (nämlich allein), ich hoffe alles wird gut gehen. Vielen Dank für die interessanten Artikel!

    LG, A.

    • Antwort Stephie 18. März 2019 at 10:42

      Liebe Alana,
      dann wünsche ich dir eine erholsame und eindrucksvolle Reise. Hab eine schöne Zeit! LG, Stephie

  • Antwort Diana Schröder 2. März 2019 at 22:20

    Hallo Stephie!
    Habe soeben deinen Artikel hier gelesen. Danke du uns immer so toll an deinen Erlebnissen, Erfahrungen und Reisen teilhaben lässt. Es macht so viel Spaß auf deinen Seiten zu stöbern, einzutauchen und sich inspirieren zu lassen.
    Sei ganz lieb gegrüßt und alles gute für dich und deine Familie wünscht dir Diana

  • Antwort me 1. März 2019 at 18:44

    liebe stephie,
    ich bin nicht nur total beeindruckt von deiner perspektive, sondern vor allem und noch viel mehr berührt. deine anerkennung ist balsam für die seele gepaart mit puren #syltglück. ich danke dir! von ganzem und vollstem herzen!

    liebste grüße,
    bine

  • Antwort Anja 1. März 2019 at 16:09

    Liebe Stephie,
    hab 1000 Dank für dieses fulminante Lob und Deine lieben Worte in Deinem wunderschönen Beitrag! Das zaubert mir heute zusätzlich ein Lächeln ins Gesicht! Ich freue mich riesig, dass ich Dir im Coaching so viel mitgeben durfte!
    Alles Liebe und eine feste Umarmung,
    Die Schminktante
    Anja ;-)

    • Antwort Stephie 1. März 2019 at 16:57

      Sehr gerne, liebe Anja!
      In der Tat habe ich so viel mitgenommen, dass ich unbedingt auch anderen davon erzählen musste. Das Coaching hat mir riesigen Spaß gemacht! Ich mag es, dass du den natürlichen Look jeder Frau unterstreichst. Alle Frauen waren sich einig, dass das Coaching bei dir grandios war.
      Danke dafür! LG, Stephie

    Ich freue mich über Deinen Kommentar

    Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Infos zur Nutzung Deiner Daten findest Du hier Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen