Cremiges Kürbis-Risotto vegetarisch / vegan

11. November 2020
Cremiges Kürbisrisotto vegan kochen mit einfachStephie. Titel

Für ein köstliches Kürbis-Risotto brauchen wir nur wenige Zutaten. Es wärmt wundervoll den Magen und die Seele. Die Zubereitung ist ganz einfach und durch einen pfiffigen Trick bekommen wir das Risotto auch ohne Parmesan sehr schlotzig-cremig. Leider ist Parmesan nämlich nicht vegetarisch – wie ich bisher dachte. Aber auch hierfür habe ich eine schmackhafte Alternative, die aus natürlichen Zutaten besteht. Lasst euch überraschen und probiert gerne mal mein cremiges Kürbis Risotto Rezept. Dazu gibt es wieder zwei Zubereitungsvarianten – nämlich zum Kochen mit Thermomix oder klassisch im Kochtopf.

Kürbisrisotto einfach kochen mit einfachStephie.de

Zutaten für vegetarisches Kürbis-Risotto ohne Parmesan, ohne Alkohol

  • 500 g Kürbis – entkernt und in Stücken (Hokkaido oder Butternut)
  • mittelgroße Kartoffel (das ist unsere Geheimzutat anstelle des Parmesans) – geschält
  • Stück Ingwer – etwa haselnussgroß, geschält und in Scheiben
  • Zwiebel – geschält
  • 1 Knoblauchzehe – geschält
  • 1 – 2 EL Öl
  • 300 g Risotto Reis (Rundkornreis) – gewaschen
  • 750 ml heißes Wasser + 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer, Muskat, etwas Butter (oder vegane Margarine)
Köstliches Kürbisrisotto mit geheimer Zutat - kochen mit einfachStephie

Zubereitung des veganen Risottos mit Kürbis

Zur Erklärung: Wenn ihr Hokkaido Kürbis verwendet, müsst ihr diesen nicht schälen. Daher verwende ich diesen am liebsten. Butternut Kürbis ist auch köstlich, muss allerdings geschält werden. Um dies zu vereinfachen, erwärmt ihr den Butternut Kürbis etwas im Backofen, dann lässt sich die Schale besser lösen. Das vegane Kürbisrezept für den Thermomix lest ihr in der Anleitung jeweils zuerst, dann folgt in kursiver Schrift die klassische Zubereitung.



  1. Kürbis in Stücken, geschälte Kartoffel und Ingwer mit der Zwiebel und dem Knoblauch für 7 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Alles vom Topfrand herunterschieben.
    Für klassisches Kochen: Die obigen Zutaten stark zerkleinern und in einen Kochtopf mit etwas Bratöl geben.
  2. Das zerkleinerte Gemüse nun unter leichtem Rühren mit etwas Öl für 3 – 5 Minuten bei etwa 100 Grad erhitzen.
  3. Dann mit etwas Wasser etwa 10 Minuten bei 100 Grad, Stufe 1 aufkochen, bis Kürbis und Kartoffel gar sind. Damit das Kürbisrisotto richtig cremig wird, pürieren wir nun alle Zutaten, die bereits im Topf sind.
  4. Das Kürbispüree zur Seite stellen, warm halten (beispielsweise im Ofen in feuerfestem Gefäß auf 50 Grad). Den Topf grob ausspülen.
  5. Nun den Reis für Risotto mit 1 EL Bratöl in den Topf geben und andünsten. Im Thermomix für 3 Minuten, bei 100 Grad auf Stufe 1 mit Linkslauf erhitzen oder im Kochtopf dünsten.
  6. Das Wasser mit Brühwürfeln hinzugeben und den Reis für 20 – 22 Minuten im Thermomix bei 100 Grad, Linkslauf OHNE MESSBECHER auf Stufe 1 garen. Ich setze dann das Gärkörchen oben auf, damit nichts hochsprudelt.
    Im Kochtopf den Reis unter ständigem Rühren etwa 20 Minuten im Wasser mit Gemüsebrühe garen.
  7. Wenn die Flüssigkeit gut in den Reis gezogen und dieser gar ist, können wir das Kürbispüree und die Butter (oder Margarine) unterheben.
    Im Thermomix bitte mit Linkslauf und Spatel vorsichtig arbeiten, damit euer vegetarisches Kürbis-Risotto nicht komplett zu Mus wird.
  8. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, dann köstlich warm servieren.

So einfach und schnell ist euer cremiges Kürbisrisotto fertig

Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell das vegane Kürbisrisotto gekocht ist. Dazu halte ich mich nicht immer an die eigenen Vorgaben, sondern variiere sehr gerne. Ein säuerlicher Apfel im Risotto gibt eine raffinierte Note und manchmal gebe ich stattdessen eine Mandarine mit ins Risotto, wenn diese übrig ist. Probiert einfach mal verschiedene Varianten. Es sollten nur die Zutaten zusammen passen. Kürbis und Apfel oder Kürbis und Orange mit einem Spritzer Zitrone… Schaut, was ihr noch da habt und experimentiert ein wenig.

vegetarisches Rezept Kürbisrisotto einfach mit wenigen Zutaten kochen mit einfachStephie
Wer mag, isst das Risotto trotzdem mit Parmesan. Mein Kürbis-Risotto Rezept ist allerdings vegan & vegetarisch.

Normalerweise wird Risotto mit Weißwein gekocht. Doch auch wenn Alkohol im Risotto verkocht, so ist es mir lieber, diesen einfach ganz wegzulassen. Dafür nehme ich dann mehr Gemüsebrühe, wie ihr im Rezept seht. Das Kürbis-Risotto kommt auch ohne Parmesan aus, da ich stattdessen eine Kartoffel verwende, die den Reis zusammenhält und ihn schlotzig macht, wie man hier sagt. Das Rezept als PDF zum Ausdrucken:

Kürbis Risotto vegan vegetarisch ohne Parmesan ohne Alkohol von einfachStephie.de
Dein Pinterest Pin zum Merken

Ich bin gespannt, wie euch mein Rezept mundet, also schreibt mir doch gerne in die Kommentare. Über Feedback freue ich mich immer – auch über weitere Varianten. Mein Rezept für Spaghettikürbis aus dem Ofen findet ihr in den Highlights meiner Instastory. Demnächst wird es auch hier erscheinen – dazu muss ich allerdings neue Bilder shooten…

Lasst es euch gut schmecken, eure





Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

2 Kommentare

  • Antwort Silke 12. November 2020 at 8:39

    Ich liiiebe Kürbis in allen Variationen — danke für dieses easy peasy Rezept, welches ich heute nachkochen werde ( ich friere Kürbispüree ein, so habe ich immer einen kleinen Vorrat, wenn‘s mal ganz schnell gehen muss :))
    Ich habe bereits dein Kürbisgulasch nachgekocht u die ganze Family war begeistert.
    Deine Erläuterungen zu jedem Rezept incl. Varianten/ Alternativen sind super u hilfreich.
    Ich bin seit vielen Jahren Vegetarierin ebenso meine Tochter u mein Mann vermisst kein Fleisch/Fisch, wenn die Gerichte sooo lecker u abwechslungsreich sind.

    Kannst du bitte das Rezept für den Spaghetti-Kürbis posten, denn an diese Kürbisart habe ich mich noch nicht getraut.
    Darüber würde ich mich sehr freuen. Danke im Voraus, liebe Stephie.
    Bye the way: dickes Lob für deine Rote Linsensuppe, die ist extrem lecker u schnell gemacht
    Mach weiter so u bleib schön gesund!!
    Liebe Grüße aus Thüringen
    sendet dir Silke
    Reisetip: Erfurt —- Buga 2021

    • Antwort Stephie 12. November 2020 at 8:50

      Liebe Silke,
      was für ein schönes Feedback! You made my day! Es freut mich wahnsinnig, dass meine Rezepte so gut bei euch ankommen. Oha, das Rezept vom Spaghettikürbis… ja, das muss ich dann noch einmal mit richtigem Licht fotografieren. Ich lese hier einen klaren Auftrag. Werde mich in der kommenden Woche darum kümmern. Gerade liegt so viel auf dem Schreibtisch. Aber hier ist der Link zu meiner Instastory mit der Anleitung: https://www.instagram.com/stories/highlights/17982085414309455/?hl=de
      Bleibt auch ihr alle gesund! Herzliche Grüße, Stephie

    Ich freue mich über Deinen Kommentar

    Rezept Bewertung