Minecraft Torte selbst backen

1. Februar 2016
Minecraft Torte backen. Minecraft Creeper Kuchen

Eine Minecraft Torte selbst zu backen ist nicht so schwierig wie gedacht. Entschieden habe ich mich für einen Minecraft Creeper als Geburtstagskuchen. Dieser ist quadratisch und daher recht einfach zu backen und zu verzieren. Ich musste ein wenig rechnen, wie groß der Kuchen und die einzelnen bunten Quadrate als Verzierung dazu sein müssen. Aber einmal aufgezeichnet ging es dann ganz fix – und das habe ich ja für euch bereits erledigt.

Minecraft Torte selbst backen und verzieren

 

Dafür habe ich diesen Schokoladenkuchen gebacken (doppelte Menge) und zwar im Format 24 x 24 cm. Dies lässt sich mit einem verstellbaren Backrahmen gut machen. Mein Backrahmen war offensichtlich doch nicht ganz korrekt eingestellt, so hatte ich einen etwas größeren Kuchen, den ich rundum etwas gekürzt habe. Aus den Resten hat unsere Tochter dann noch Cakepops gezaubert.

Ideal ist es, den Kuchen ein paar Tage vorher zu backen und einzufrieren. Ich habe dann den Kuchen aufgetaut, als ich die Verzierung machen wollte. So habe ich mir die Arbeit gut eingeteilt. 

Wir brauchen zur Verzierung der Minecraft Torte

  • Fondant in 3 verschiedenen Grüntönen
  • Fondant in weiß
  • Fondant in grau und schwarz
  • sehr feines Mehl oder Bäckerstärke zum Ausrollen
  • Lineal oder Geodreieck
  • scharfes Messer oder Pizzaroller
  • Helle Marmelade oder Zuckerguss als Klebe-Grundlage

Für diesen Kuchen habe ich von allen Farben jeweils etwa 100 g gefärbtes Fondant oder bereits eingefärbtes Marzipan benötigt. Von weiß, grau und schwarz brauchte ich deutlich weniger Masse. Die Reste könnt ihr wunderbar einfrieren bis zum nächsten Einsatz. Ich persönlich arbeite sehr gern mit dem Marzipan von HEMA. Das ist wesentlich kostengünstiger und lässt sich ganz prima verarbeiten. Es verzeiht auch kleine Fehler ;-)

Minecraft Torte backen. Fondant ausrollen

Ich liebe für alle Back-Aktionen meine Silikonunterlage von Städter. Diese hält super auf der Arbeitsplatte und darauf lässt es sich gefahrlos schneiden und rollen. Auf vielen Fotos hier im Blog erkennt ihr diese wieder. Die Einteilung am unteren Rand hat mich bei dieser Arbeit wieder besonders gerettet.

Minecraft Torte backen. Fondant schneiden

 

Wir benötigen für die 24 x 24 cm große Minecraft Torte pro Reihe 8 Fondant-Quadrate im Format 3 x 3 cm.

Dazu habe ich mir ein Muster gezeichnet, um es einfacher zu haben. Ihr könnt das Muster ja einfach von meinem Kuchen übertragen. Ihr zählt die Plättchen-Quadrate ab und los geht’s. Die grünen und weißen Plättchen für die Minecraft Torte sind wild gelegt, exakt stimmen müssen nur die grauen und schwarzen Teile.

  1. Zunächst streuen wir etwas Bäckerstärke oder sehr feines Mehl auf die Backmatte.
  2. Gut verteilen und darauf das erste Stück Fondant oder Marzipan dünn ausrollen. Meine Quadrate sind etwa 1 mm dick.
  3. Nun messt ihr einen Streifen von 3 cm Höhe aus und schneidet diesen vorsichtig mit dem scharfen Messer entlang des Lineals ab.
    Das Lineal hier im Bild gehörte meiner Uroma, die es zum Nähen nutzte.
  4. Nun schneidet ihr 3 cm große Quadrate aus.

Die einzelnen Quadrate habe ich auf Backpapier zum Trocknen gelegt. Diese Schritte führt ihr für jede Farbe aus. Ich habe einige Plättchen mehr produziert, damit ich noch welche für den Rand übrig habe. 

Minecraft Torte backen. Fondant Quadrate

Ich habe die Quadrat-Plättchen für die Minecraft Torte nicht ganz trocknen lassen. So konnte ich diese noch ein wenig nachformen, falls ich mal nicht ganz exakt geschnitten habe. 

Das Finish

Wenn alle Plättchen für den Creeper Kuchen fertig geschnitten sind, streichen wir den Kuchen mit Marmelade oder Zuckerguss ein. Am besten fangt ihr auf der großen Fläche an und klebt erstmal alle Plättchen dort an, bevor ihr dann den Rand einstreicht. 

Minecraft Torte selbst backen mit Anleitung

 

Die Plättchen sind schnell verteilt und ihr seht das wundervolle Bild des Minecraft Creepers. Falls ihr nicht super sauber gearbeitet habt und die Plättchen nicht 100%ig auf den Kuchen passen, finde ich das gar nicht schlimm. Auch meine Arbeit ist nicht perfekt. Unsere Kinder freuen sich einfach darüber, dass wir diese tolle Idee hatten und uns gern die Arbeit für sie gemacht haben. Das Ergebnis ist in den Augen unserer Kinder auf jeden Fall perfekt! 

Minecraft Torte selbst backen und verzieren

 

Mein Trick bei unregelmäßigem Rand

Damit mein doch etwas unregelmäßiger Rand nicht ganz so sichtbar ist, habe ich einfach ein breites Band um den Kuchen gewickelt. Erfinderisch muss man nur sein ;-) 

Für die Geburtstagskarte und eine Girlande habe ich mir die Minecraft Schriftart auf den Computer geladen. So können wir Wörter und Zahlen im Minecraft Stil ausdrucken und ausschneiden. Ich habe meine Girlande per Word Art in 3-D Schrift gestaltet, so sieht die Schrift noch besser aus.

Minecraft Torte backen. Minecraft Creeper Kuchen

 

Nun wisst ihr genau, wie einfach ihr eine Minecraft Torte selbst backen könnt. Dazu kann ich mir sehr gut einen richtig grünen, alkoholfreien Cocktail vorstellen.

Freut euch auf die leuchtenden Augen des beschenkten Kindes. 

Viel Spaß beim Backen wünscht euchUnterschrift Stephie

 

 

Entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Fotos. Ich backe diese Kuchen meist erst spät abends, wenn die Kinder im Bett sind. Folglich ist das Licht um diese Zeit schrecklich für Fotos. Auf Engelundbanditen könnt ihr diesen Beitrag ebenfalls sehen – ich freue mich, dass ich dort eingeladen wurde, meine Torte zu verlinken.

Print Friendly, PDF & Email
Ich freue mich, wenn ihr meinen Artikel teilt:

6 Kommentare

  • Antwort michl 7. Oktober 2016 at 23:57

    Hallo Stephie

    Habe für meine Schwägerin, die Minecraft Fan ist, dein tolles Rezept gemacht. Ist super geworden Danke dafür :)

    Da ich auf Youtube Kochvideos mache ( Kochlust ) , dachte ich ich filme diese Torte mal. Werde das Video nächste Woche Freitag online stellen. Habe natürlich deine Seite im videotitel erwähnt, und sage auch im video das ich das von deiner Seite habe, die ich auch verlinkt habe. Ich hoffe das ist so ok für dich ?

    Lg Michl

    • Antwort Stephie 11. Oktober 2016 at 13:47

      Hey Michl,
      ich habe mal bei euch reingeschaut. Klasse! Natürlich freue ich mich über Erwähnung und Verlinkung. Poste doch nach Erscheinen bitte mal eben den Link zu eurem Video hier in die Kommentare. Dann können auch meine Leser bei euch reinschauen.
      LG, Stephie

  • Antwort HeideW 18. September 2016 at 11:09

    Absolut genial, was Du da gezaubert hast. Ich glaube ich hätte da nicht die Geduld dazu. Aber ich werde es probieren, auch weil ich es meinem Junior versprochen habe, zu seinem Geburtstag einen Bob der Baumeister Kuchen zu backen. zunächst werde ich wohl aber gewisse Zutaten wie Fondant kaufen müssen, womit ich bisher noch nie gearbeitet habe

    • Antwort Stephie 18. September 2016 at 14:22

      Liebe Heide,
      Du wirst sehen, dass das Arbeiten mit Fondant ganz einfach ist! Stell Dir einfach vor, es sei Knete ;-) Freue mich, deinen Kuchen mal zu sehen. Gutes Gelingen! LG, Stephie

  • Antwort Yvette [engel + banditen] 11. Februar 2016 at 23:27

    Der Kuchen ist so genial- ich bin total beeindruckt. Meine Tochter liebt Mindcraft und daher werde ich ihn dann wohl zu ihrem Geburtstag mal testen…
    Danke auch für’s Verlinken bei meinem Blogevent! Und jetzt schau ich mich erstmal in Ruhe bei Dir um…
    LG, Yvette

  • Antwort Biggi 2. Februar 2016 at 9:18

    Was für eine Meeeega-Arbeit, liebe Stephie, aber die Torte ist der Mega-Hammer. Das wäre was für den Junior. Allerdings sind wir dieses Jahr im Urlaub wenn er Geburtstag hat, dort werde ich mir das sicher nicht antun, aber das Teil kommt auf jeden Fall auf meine To-Bake-Liste! :-)
    GLG Biggi

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar

    Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Infos zur Nutzung Deiner Daten findest Du hier Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen